^

URL: http://www.frauenfinanzseite.de/index.php?Deutschland-braucht-ein-Mittelstandsministerium


Deutschland braucht ein Mittelstandsministerium

... fordert Mittelstandspräsident Mario Ohoven

"Die neue Bundesregierung muss deutlich machen, dass der Mittelstand als Rückgrat der deutschen Wirtschaft im Zentrum ihrer Politik steht. Als sichtbares Zeichen sollte das Wirtschaftsministerium künftig Ministerium für Mittelstand und Energie heißen. Deutschland braucht ein Mittelstandsministerium." Dies erklärte Mittelstandspräsident Mario Ohoven zur Regierungsbildung.

Über 99 Prozent aller Unternehmen in Deutschland sind mittelständisch. Sie beschäftigen 60 Prozent aller Mitarbeiter und bilden 80 Prozent aller Auszubildenden aus. "Wenn der designierte Wirtschaftsminister Peter Altmaier sich ausdrücklich als Mittelstandsminister versteht und eine Offensive zur Unternehmensgründung fordert, hat er unsere volle Unterstützung. Aber dann muss das auch sichtbar werden", so der Mittelstandspräsident.

Er wies zugleich auf das Vorbild anderer Länder hin. So haben die USA und Estland eine Mittelstandsministerin; Luxemburg, Südkorea und  Indien einen Mittelstandsminister. "Auch in manch einem deutschen Bundesland war man schon weiter", sagte Ohoven. Wolfgang Clement, der ja mit dem Ehrenpreis des Deutschen Mittelstands ausgezeichnet wurde, sei Minister für Wirtschaft und Mittelstand, Technologie und Verkehr  in NRW gewesen.

 


Veröffentlicht am: 09.03.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Nächsten Artikel lesen

Vorherigen Artikel lesen

 

Werbung

 

 

Neu auf der frauenfinanzseite.de

2019/02/18 - WHEEL SISTERS - Made in Austria

2019/02/18 - Halbe Arbeit – ganzes Leben

2019/02/18 - Hotel zur alten Post Büsum feiert 130-jähriges Jubiläum

2019/02/17 - Aktienmärkte gut erholt – Fossil enttäuscht die Marktteilnehmer

2019/02/17 - Feminine Looks treffen auf Komfort

2019/02/17 - Zukunftstechnologie Künstliche Intelligenz

2019/02/16 - Die neue Polo-Geschäftsführerin

2019/02/16 - Gereizte Augen durch Karnevalsschminke?

2019/02/16 - Große Mehrheit für Finanzbildung in der Schule

2019/02/14 - 3D-Druck - und wie sieht's mit den Rechten aus?


 

 

 

 

Kursabfrage

Werbung

Werbung

 

 

               

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk:
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock.de
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Fotograf Fotomensch Berlin
| Unter der Lupe

Lesezeichen hinzufügen bei: Del.icio.us Google Bookmark Reddit

© 2019 by frauenfinanzseite.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.