^

 

 Suche  | Sitemap  | Kontakt  | Impressum  | Datenschutz
       
Dienstag, 9. August 2022
   
 

Sieben magische Theatererlebnisse für New York-Reisende

Die Broadway Collection startet mit neuen (und alten) Shows ins Frühjahr 2022



Fans des Big Apple aufgepasst: gleich sieben neue (und alte) Theaterproduktionen kehren in diesem Frühjahr zurück an den Broadway und versprechen magische Momente, die jede New York-Reise garantiert unvergessen machen.

Mit von der Partie sind der mürrische Geist Bettlejuice, Amerikas Gründungsväter in Hamilton, unser Lieblingszauberlehrling Harry Potter and the Cursed Child, der Kult-Klassiker Little Shop of Horrors, Funny Girl, The Little Prince und die berühmte Metropolitan Opera. Vorhang auf!

Beetlejuice

Der ulkige Dämon im Streifenanzug: Seit Anfang April sucht der Held aus dem Tim Burton Kultfilm „Beetlejuice“ das Publikum des Marquis Theater auf seine unheimlich schräge Art wieder heim. Das Musical erzählt die Geschichte von Lydia Deetz, einem seltsamen und ungewöhnlichen Teenager, dessen Haus von einem kürzlich verstorbenen Paar und einem Dämon namens Beetlejuice heimgesucht wird. Als Lydia den Dämon herbeiruft, um ihre Eltern zu verscheuchen, kommt es zu einem Riesenspektakel, bei dem das Publikum für gewöhnlich noch lange nach dem Fall des Vorhangs weiterlacht.

Hamilton

Wer bei seiner New York-Reise mehr über die Geschichte der USA erfahren möchte, der sollte sich den Neustart des Musicals „Hamilton“ nicht entgehen lassen. Begleitet von Hip-Hop und R&B-Klängen erzählt die Produktion das bewegte Leben von Alexander Hamilton, der es vom Waisenkind zum ersten Finanzminister der Vereinigten Staaten schaffte und als einer der Gründungsväter der USA gilt. Auf seinem Weg begegnen ihm weitere Größen der amerikanischen Geschichte: George Washington, Thomas Jefferson und Aaron Burr, durch den er im Duell 1804 den Tod fand. Ausgezeichnet mit einem Grammy und elf Tony Awards zählt Hamilton seit 2015 zu den absoluten Broadway-Hits.  

Harry Potter and the Cursed Child

Wingardium Leviosa! Basierend auf der neuen Geschichte von J.K. Rowling, Jack Thorne und John Tiffany erweckt das mehrfach ausgezeichnete Musical „Harry Potter and The Cursed Child“ eine der kultigsten Figuren der Welt auf der Bühne zum Leben. Das vormals zweiteilige Epos wurde während der Pandemie zu einem dreieinhalbstündigen Stück umgeschrieben, ohne die Fähigkeit einzubüßen, sein Publikum auf magische Art in den Bann zu ziehen. „Genau wie das Empire State Building und die Freiheitsstatue sollte dieses Stück auf dem Plan eines jeden New York Besuchers stehen“, findet das People Magazine.

Little Shop of Horrors

Die Geschichte des nerdigen und sanftmütigen Pflanzenhändlers Seymour, seiner Kollegin und Schwarm Audrey, ihrem sadistischen Zahnarztfreund und der gefräßigsten Pflanze der Welt hat schon Millionen von Theaterbesuchern zum Lachen und Schreien gebracht. Nun kehrt der Kultklassiker, der auf der schwarzen Horrorkomödie aus dem Jahr 1960 basiert, zurück an den Broadway.  

Funny Girl

Premiere nach 58 Jahren Pause: mit Spannung erwartet, ist die bittersüße Komödie „Funny Girl“ endlich zurück am Broadway! Das Musical mit einigen der kultigsten Songs der Theatergeschichte verfolgt die Karriere der amerikanischen Schauspielerin und Sängerin Fanny Brice, die vom Nobody zu einem der hellsten Sterne am Broadway wurde. Trotz Rückschlägen fest entschlossen, es auf die Große Bühne zu schaffen, wollte Brice eigentlich immer ernste Rollen spielen. Ironischerweise brachte ihr ihre komische Seite aber schließlich den Erfolg.

The Little Prince

Die hochkarätige neue Bühnenshow "Der kleine Prinz" basiert auf dem beliebten Buch von Antoine de Saint-Exupéry aus dem Jahr 1942 und erzählt die Geschichte eines jungen Prinzen, der sich auf eine wundersame und poetische Reise zu verschiedene Planeten im Weltraum begibt. Dabei trifft er auf unterschiedliche Charaktere und lernt schließlich, seinem Herzen zu folgen. Die atemberaubende Show, die Themen wie Einsamkeit, Freundschaft, Liebe und Verlust behandelt, ist ein unvergessliches und bewegendes Erlebnis für Zuschauer jeden Alters.

The Metropolitan Opera

Die Metropolitan Opera ist bekannt für die besten Stimmen der Welt und diente den kreativsten, talentiertesten und berühmtesten Künstlern unserer Zeit bereits als Bühne. Besucher aus aller Welt erwarten in der aktuellen Spielzeit klassische Opernproduktionen der Extraklasse wie beispielsweise Aida, La Bohème, Der Fliegende Holländer und andere – und das in dem beeindruckenden Rahmen eines der schönsten und berühmtesten Opernhäuser der Welt.

Tipp: Buchen Sie im Rahmen ihrer New York-Reise Ihr Ticket für den Broadway bereits im Voraus, damit Sie keine Kompromisse bezüglich der Showauswahl, dem gewünschten Datum oder der Sitzplätze eingehen müssen. Buchung unter www.broadwaycollection.com/de oder in Ihrem Reisebüro.

Foto: Pixabay

 

Veröffentlicht am: 04.05.2022

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Nächsten Artikel lesen

Vorherigen Artikel lesen

 

Neu:


 

 

 

 

Kursabfrage

Werbung

Werbung

 

 

 

Werbung

             

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk:
| Börsen-Lexikon
| Fotograf Fotomensch Berlin
| Geld & Genuss
| gentleman today
| genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock.de
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

© 2022 by frauenfinanzseite.de, Groß-Schacksdorf. Alle Rechte vorbehalten.