^

 

 Suche  | Sitemap  | Kontakt  | Impressum  | Datenschutz
       
Dienstag, 9. August 2022
   
 

Slow Travel auf Principe Island

... das ideale Ziel für Menschen, die Neuorientierung und Inspiration suchen

In einer Welt, in der pro Sekunde Millionen von Neuigkeiten  gleichzeitig  verfügbar  sind,  wird  es  immer  schwerer,  den  Überblick  zu  behalten.  Entsprechend groß ist das Verlangen nach bewusst getroffenen Entscheidungen und einzigartigen, transformativen Erlebnissen. Verschiedene Branchen benennen diesen Trend mit „slow“.

Die Food Industry wirbt mit Slow Food, die Modebranche mit nachhaltig produzierter „Slow Fashion“ und der Tourismus punktet mit authentischen Begegnungen und Plätzen, die noch nicht erschlossen sind: Slow Travel.Wer alte Gewohnheiten überdenken möchte und gleichzeitig Inspiration sucht, ist auf Principe Island richtig. Die winzig kleine Insel in Westafrika, zirka 1000 Kilometer südlich der Kapverden im Golf von Guinea, ist gerade mal 18 Kilometer lang und acht Kilometer breit.

Das Inselparadies ist per Direktflug ab Lissabon ausschließlich über die Hauptstadt Sao Tomé zu erreichen. Während diese durch ein quirliges Hauptstadtleben zwischen bunt angemalten Häuschen im Kolonialstil punktet, ruht die kleine Schwester Principe weiterhin im Dornrösenschlaf. Nur 35 Flugminuten sind es von Sao Tomé nach Principe – und doch ist es der Flug in eine Welt, für die Slow Travel nicht nur ein Slogan ist. 

Spannende  Begegnungen  mit  Einheimischen,  stundenlange  Spaziergänge  an  menschenleeren  Stränden,  anspruchsvolle  Wanderungen  zu  längst  vergessenen  Kakaoplantagen,  die  der  Dschungel zurückerobert hat und beindruckende Walbeobachtungsexpeditionen sind nur einige der Erlebnisse, die Reisenden häufig vor Augen führen, was nächste Schritte im eigenen Leben  sein können.

Die Allgegenwärtigkeit der Natur öffnet nachweislich neue Perspektiven.Als Ausgangspunkte für die Erkundungszüge rund um die Insel sind sowohl die fünfzehn luxuriösen Zeltvillen am Strand, Sundy Praia (sundyprincipe.com), als auch die ehemalige Kakaoplantage Roça Sundy (hotelrocasundy.com) geeignet. Der Ab-Preis für eine Übernachtung im Sundy Praia liegt bei 470 Euro pro Person im Doppelzimmer mit Halbpension, in Roça Sundy fallen 220 Euro pro Person im Doppelzimmer mit Halbpension an. 

Die  Gründung  von  Sundy  Praia  ist  Teil  einer  großen  Initiative  in  Zusammenarbeit  mit  der  Regionalregierung  von  Príncipe  und  der  Príncipe  Foundation.  Gemeinsames  Ziel  ist  es,  einen  Beitrag zur nachhaltigen und verantwortungsvollen Entwicklung der Insel Príncipe und zum Schutz ihrer einzigartigen Artenvielfalt zu leisten. Zusammengearbeitet wird in Schlüsselbereichen wie Meeres-  und  Landschaftsschutz,  Bildung,  ökologischer  Landwirtschaft  und  gesellschaftlichem Engagement.

Foto: Pixabay

 

Veröffentlicht am: 27.03.2019

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Nächsten Artikel lesen

Vorherigen Artikel lesen

 

Neu:


 

 

 

 

Kursabfrage

Werbung

Werbung

 

 

 

Werbung

             

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk:
| Börsen-Lexikon
| Fotograf Fotomensch Berlin
| Geld & Genuss
| gentleman today
| genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock.de
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

© 2022 by frauenfinanzseite.de, Groß-Schacksdorf. Alle Rechte vorbehalten.