^

 

 Suche  | Sitemap  | Kontakt  | Impressum  | Datenschutz
       
Dienstag, 9. August 2022
   
 

Varianten auf zwei Rädern

Unterwegs im Bregenzerwald



Gemütlich im Tal, über Pässe oder hinauf zu Alpen und auf Gipfel? Vom Sattel aus lassen sich die facettenreichen Landschaften und die Lebenskultur des Bregenzerwaldes auf anregende Weise erfahren. Geführte Touren und Fahrtechnikkurse für Mountainbiker*innen bietet die Bike Schule Bregenzerwald an.

„Tritt für Tritt von Gang zu Gang“ ist das Motto einer neuen kulinarischen Radrunde. Neuer Treffpunkt für Gravelbiker*innen ist das „into the wold“-Festival. Für bikefreudige Frauen findet im Juni ein Ladies Bike Weekend statt.
 
NEU: Kulinarisch Radfahren auf den Spuren der Bregenzerwälder Architektur

Tritt für Tritt von Gang zu Gang und zu Architekturschauplätzen: Die neue Tour führt (E)-Mountainbiker*innen im Rundkurs durch die Dörfer Mellau, Andelsbuch und Schnepfau. Unterwegs gibt es zahlreiche Werke der alten und neuen Holzarchitektur zu bestaunen. Die Unterlagen für die Tour sind bei Bregenzerwald Tourismus erhältlich. Im Preis von 48 € sind die Beschreibung der 36,1 Kilometer langen Strecke sowie Gutscheine für das Frühstück, das Mittagessen und den süßen Abschluss inkludiert. Die reine Radfahrzeit beträgt rund drei Stunden, zu meistern sind 458 Höhenmeter.
www.bregenzerwald.at/kulinarisch-radfahren
 
Tipp 1: into the wold – Gravelbike-Festival vom 30. Juni bis 3. Juli 2022

Gravelbiken heißt der neue Radfahrtrend. Auf geländetauglichen Rädern „erfahren“ Gravelbiker*innen Schotter- und Waldwege sowie Straßen. Vom 30. Juni bis 3. Juli 2022 steht der Bregenzerwald ganz im Zeichen dieses neuen Radvergnügens. Das Gravelbike-Festival „into the wold“ („wold“ bezieht sich dabei auf Wald bzw. Bregenzerwald) verbindet gemeinsame Ausfahrten, Naturgenuss und die Einladung, kulinarische Köstlichkeiten zu genießen. Für die Verpflegung sorgen nämlich Spitzengastronom*innen aus der Region.

 
Tipp 2: ION Ladies Bike Weekend Bregenzerwald vom 9. bis 12. Juni 2022

An bikefreudige Frauen, die ihr Fahrkönnen verbessern wollen, richtet sich das Ladies Bike Weekend vom 9. bis 12. Juni 2022. In kleinen Gruppen lernen die Teilnehmerinnen die Grundlagen fürs Mountainbiken und unternehmen gemeinsame Touren. Das begleitende Package inkludiert 3 Übernachtungen im Bike-Hotel, 2 Fahrtechnik-Workshops und 2 geführten Touren mit Bike-Guide, eine Einführung in die Bikepflege und einen Schrauberworkshop, Yogaeinheiten und ein ION Überraschungspaket. Es kostet ab 491 € pro Person im Doppelzimmer mit Frühstück im 3-Sterne-Hotel.
 
 
Große Auswahl für Mountainbiker*innen


Außergewöhnlich im Bregenzerwald ist die große Bandbreite von gemütlichen und höchst anspruchsvollen Touren für Mountainbiker*innen und E-Biker*innen. In Summe gibt es rund 460 Streckenkilometer zu befahren. Die zwanzig Top-Touren führen auf die Spuren der Lebenskultur: durch ausgesucht schöne Landschaften, zu Vorsäßen und Hochalpen, auf aussichtsreiche Gipfel.   
 
- Kurse und geführte Touren für Mountainbiker*innen: Zum Kennenlernen der schönsten Strecken bietet es sich an, an einer geführten Tour teilzunehmen. Die Auswahl ist groß, die Profis der Bike Schule Bregenzerwald begleiten täglich mehrere Mountainbike-Touren mit maximal sechs Personen pro Guide. Auf dem Programm stehen zudem Fahrtechnikkurse für alle Könnensstufen. Die Bike Schule ist ein Liteville-Test- und Ridecenter und bietet Leihbikes dieser Marke für Ausfahrten an. Die spezialisierten Guides sind auch für individuelle Touren und Schulungen buchbar.  

- Eine Woche lang im Bregenzerwald Mountainbiken: Für passionierte Mountainbiker*innen bietet Bregenzerwald Tourismus eine ganze Urlaubswoche an. Das Package beinhaltet 7 Übernachtungen mit Frühstück oder Halbpension im 3- oder 4-Sterne-Hotel, 3 geführte Mountainbike-Touren, die Mountainbike-Karte mit 20 Top-Touren sowie die Gäste-Card Bregenzerwald & Großes Walsertal. Der Preis: ab 564 € im Doppelzimmer mit Frühstück im 3-Sterne-Hotel und ab 680 € im Doppelzimmer mit Halbpension im 4-Sterne-Hotel.

Vielseitiges Revier für Rennradfahrer*innen

Die vielen Talein- und –ausgänge, die über Passstraßen führen, machen den Bregenzerwald zu einem attraktiven Gebiet für Rennradfahrer*innen. Zu den beliebten Alpenpass-Strecken, die von den Talorten im Bregenzerwald erreichbar sind, zählen der Hochtannbergpass, der Flexenpass, das Faschinajoch, das Furkajoch, das Bödele und der Riedbergpass.
 
Schon gehört? Wald und Welt der Bregenzerwald Podcast mit zwei Radbegeisterten. Zur Episode „Der Weg ist der Wald“ geht es hier

Foto: Martin-Granadia, buero balanka, Bregenzerwald-Tourismus

 

Veröffentlicht am: 25.04.2022

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Nächsten Artikel lesen

Vorherigen Artikel lesen

 

Neu:


 

 

 

 

Kursabfrage

Werbung

Werbung

 

 

 

Werbung

             

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk:
| Börsen-Lexikon
| Fotograf Fotomensch Berlin
| Geld & Genuss
| gentleman today
| genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock.de
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

© 2022 by frauenfinanzseite.de, Groß-Schacksdorf. Alle Rechte vorbehalten.