| Suche | Sitemap | Kontakt | Impressum |
 

   Suche


   Kursabfrage

   Wissen

Börsen-ABC

 

Werbung

Investieren in den Wachstumsmarkt Öl - im politisch stabilen Kanada

 

 

Tagesmutter – Eine anspruchsvolle Tätigkeit

Wer als Tagesmutter Kinder betreut, übernimmt eine große Verantwortung sowohl in pädagogischer als auch in rechtlicher Hinsicht. Das Gesetz führt  dazu in § 23 Absatz 1 des Sozialgesetzbuchs VIIIaus, dass der Beruf der Tagesmutter eine anspruchsvolle Tätigkeit ist, die durch eine qualifizierte Person ausgeübt werden muss, wobei die fachliche Beratung und die Zusammenarbeit mit den Eltern sehr wichtig ist. ARAG Experten nennen die Rechte und die Pflichten einer Tagesmutter.

Aufsichtspflicht der Tagesmutter

Für den Zeitraum, in dem die Tagesmutter die Betreuung der Tageskinder übernimmt, wird ihr eine umfassende Aufsichtspflicht auferlegt. Das bedeutet zunächst, dass sie darauf zu achten hat, dass dem zu betreuenden Kind keine körperlichen oder seelischen Schäden zugefügt werden. Dies bedeutet aber auch, dass die Tagesmutter die Verantwortung dafür trägt, wenn das Kind Sachen beschädigt oder andere Personen verletzt. Bereits leicht fahrlässiges Verhalten kann eine Haftung der Tagesmutter begründen, warnen die ARAG Experten. Falls die Tagesmutter zum Beispiel das Kind nur einige Minuten aus den Augen lässt – weil das Handy klingelt –und das Kind in der Zeit ein Auto zerkratzt, kann die Tagesmutter zum Schadensersatz herangezogen werden. Aus diesen Gründen empfiehlt sich der Abschluss einer speziellen Tagesmutter-Haftpflichtversicherung.

Bestimmung des Aufenthaltsortes

Sicherlich haben die meisten Eltern etwas dagegen, wenn die Tagesmutter das Kind abends zur Betreuung in die Kneipe mitnimmt. Die Eltern haben laut ARAG Experten das Recht, den Aufenthaltsort des Kindes im Rahmen der Betreuung durch die Tagesmutter vorher festzulegen: In der Regel wird sich der erlaubte Aufenthaltsort auf die elterliche Wohnung und den nahegelegenen Spielplatz bzw. Grünanlage beschränken. Die Eltern sollten auch vorab klären, welche Freunde des Kindes zu Besuch kommen oder besucht werden dürfen. Auf jeden Fall sollte vereinbart werden, dass die Tagesmutter während der Betreuung des Kindes für die Eltern telefonisch (per Handy) erreichbar bleibt.

Abholung des Kindes

Manchmal gehört es auch zum Aufgabenbereich einer Tagesmutter, das Kind vom Kindergarten oder von der Schule abzuholen. Hierzu sollten die Eltern der Tagesmutter eine schriftliche Erlaubnis erteilen, so dass die Tagesmutter gegebenenfalls nachweisen kann, dass sie zur Abholung des Kindes berechtigt ist. Die gilt auch für den umgekehrten Fall: Es sollte eindeutig festgelegt werden, wer das Kind von der Tagesmutter abholen darf. Falls die Tagesmutter einen Bring- bzw. Abholservice anbietet, sollte das Einverständnis der Eltern eingeholt werden. Hinsichtlich der Art und Weise der Beförderung sollte laut ARAG Experten zum Beispiel die Frage geklärt werden, ob ein geeigneter Kindersitz zur Verfügung steht.

Was tun bei Krankheit oder im Notfall?

Die Tagesmutter sollte klare Anweisungen durch die Eltern bekommen, in welchen Fällen sie mit dem Kind einen Arzt besuchen soll. Zum Beispiel empfiehlt sich eine Vereinbarung, dass die Tagesmutter umgehend die Eltern verständigen muss, wenn sie eine Erkrankung des Kindes feststellt. Falls die Eltern die Tagesmutter bitten, einen Arztbesuch des Kindes zu übernehmen, sollte ihr eine entsprechende Vollmacht ausgestellt und die Versicherungskarte des Kindes übergeben werden. Bei einem ärztlichen Notfall hat die Tagesmutter selbstverständlich – auch ohne entsprechende Vollmacht – die Pflicht, sofort ärztliche Hilfe in Anspruch zu nehmen und umgehend die Eltern zu informieren.

Zur Regelung der Ausgestaltung des Betreuungsverhältnisses, Betreuungszeiten, Vergütung, Haftung, Versicherung etc. stehen folgende Formulare zum Download bereit:

1. Interaktive Vorlage „Tagesmuttervertrag für Eltern

2. Interaktive Vorlage „Tagemuttervertrag für Alleinerziehende
 

Lesen Sie auch diese Artikel:

Gründungsfinanzierung und –zuschuss
1,4 Millionen rufen nach neuer Chefin
Neue Besen kehren gut
Das stärkste Argument im Marketing
Der „Notfallkoffer” für Unternehmer
Neuer Trend: Untermiete auch im Job
Trendthema im E-Commerce: Einkaufswelten
Gewusst WIE! Erfolgreich zum Traumjob - richtig bewerben
Studienförderung für Berufstätige
Social Media-Leitfaden für Unternehmen und Mitarbeiter
Traumjobs - Gute Arbeitsplätze sind gar nicht so weit weg
Gesetzliche Krankenkassen: Was die Vorstände wirklich verdienen
Flexible Arbeitszeiten sind gut für die Gesundheit
Mehr Netto von Abfindungen
Tagesmutter – Eine anspruchsvolle Tätigkeit
Mein Kollege, mein Kunde
Zahlungsmoral in Deutschland fast so gut wie vor der Krise
XING - das bekannteste und meistgenutzte Business-Netzwerk in Deutschland
Cartier-Businessplan-Wettbewerb
Regus-Umfrage: Die 10 Büro-Todsünden der Deutschen
Deutschlands beste/r Sekretär/in 2010 gesucht
Fiskus langt beim Frühstück zweimal zu
Stress am Arbeitsplatz nimmt weltweit zu
Fit, erfolgreich – tablettensüchtig
Der kleine Passwort-Knigge
Networking im Internet
Netzwerke für den Erfolg
Faxversand ist „out“
Mit High-Speed-Marketing der Krise trotzen: Stärken stärken
„Ich-AG“ auf sicherem Fundament
Ashampoo (R) Business Pack 1.0: Software-Paket für den Mittelstand
Ein-Mann-Shops-Betreiber verzichten auf Urlaub
Aktionsprogramm für Tagesmütter
Erheblicher Aufholbedarf für Frauen bei Technologie-Gründungen
Wunschträume von Verkäufern
Ingenieurinnen braucht das Land
Pleitewelle rollt an
Risikofaktor Kunde
Frauen im Fokus von Print & Online
Firmenwagen: Die sieben größten Irrtümer der Ein-Prozent-Methode
Fashion Vertrieb mit Fashion Europe.Net
Trend-Studie: Führungskräften scheuen Jobwechsel
Kurzarbeit – Wann kann der Chef sie anordnen?
Nachfolge ist weiblich!
Der Kunde ist der wahre Boss
Generation Oldie: Mächtig und unverstanden
Zuviel Arbeit macht krank
Garantiert kaputt
Frauen an die Führungsspitze
Fünf coole Tipps für sommerliches Arbeiten
Fremddenken statt Fremdsprache erlernen
Die Krise als Chance - vorbereiten auf den Aufschwung
Wirtschaftskrise fördert Online-Shop-Aktivitäten
Abgabefrist für die Steuererklärung endet am 2. Juni 2009
So kommt der Mittelstand an „sein“ Geld
Wirtschaftskrise: Gehaltseinbußen bei Topmanagern
sekretaria.de startet Blog für Sekretärinnen
Online-Seminare: Neues Portal startet
Aktionstag zur „Unternehmensnachfolge durch Frauen“
Traumberuf Finanz- und Versicherungsmakler
Fit for Shop
Karriereförderung für Wissenschaftlerinnen mit ProFiL
Die Kraft der Fremdsuggestion
Mit minimalem Aufwand zum Onlineshop-Betreiber
Mini GmbH – 1 Euro Startkapital
Wirtschaftskrise? Nicht für mutige Gründerinnen!
Von Machtspielen und Mutterbildern
PlagiarismFinder 2.0: Abschreibe-Schummler haben keine Chance
Umsatzsteuer: Internationale Neuerungen weitgehend unbekannt
Öffentlichen Dienst: Rechtschreibung "unwichtig"
Geld verdienen mit Hörbüchern
Persönliche Strategien für Arbeitnehmer in der Krise
Helle Köpfe braucht die Wirtschaft
Rechnungswesen sucht dringend Nachwuchskräfte
Frauen in Chefetagen: Anteil wächst um fünf Prozent
Ökosoziale Gründer gesucht
Apotheken als Arbeitgeber bei Frauen sehr beliebt
zen@work – Manager und Meditation
Beste Ausbilder gesucht
Weibliche Kompetenz verschleudert
Power für Gründerinnen
Studie: Verbraucher boykottieren Billigketten
Burn Out darf kein Tabu bleiben
Gesundheit: Pflanzen im Büro halten gesund
Führungskräfte nutzen beruflichen Netzwerken
BAFA erweitert Beratungsförderung für selbstständige Frauen
Führen und fühlen – Emotionen als neue Managerqualität
Deutschlands beste Sekretärin 2009 gesucht
Berufsbild Qualitätsmanager: Wichtige Aufgaben, gutes Gehalt, hohes Ansehen
2. ARENA für NACHHALTIGKEIT
Nie ist jemand da, wenn man ihn braucht!
Frauen gründen High-Tech
Keine Kollision mit dem Finanzamt
Was wird aus unseren Wellness-Oasen?
Noch geheim und ganz frisch: Ein ganz neues System für die »Neukundengewinnung«.
Finanzspritze für private Weiterbildung
Existenzgründer Tipp
VoIP: Migrations-Tipps für Kleinbetriebe
Mystery Shopping Studie: Ergebnisqualität von Testkunden
Frauen gründen High-tech
Wie wichtig ist korrekte Rechtschreibung in deutschen Behörden?
Brand NEU - Jeans im Party-Verkauf
Die Rollenden Friseure: Neues Franchisekonzept
Cartier-Businessplan-Wettbewerb für Gründerinnen
Versicherungsvermittler verzweifelt gesucht
Das neue So-geht´s-Buch "Marketing-Attacke"
Immer mehr Händler zieht es ins Internet
Unternehmerkultur als Leitbild
Schlechte Zeiten sind gute Zeiten für gute Verkäufer
kidneykaren sucht Handelspartner
Jobwechsel: Zwischenzeugnis am besten ohne Not einfordern
Überzeugen Sie! Hard Skills und Soft Skills für erfolgreiche Kommunikation
Eigene Mitarbeiter Risikofaktor Nummer eins
Topmedium Werbebrief - beliebt wie eh und je
Nach der Reform: Eine GmbH gründen und führen
Ingenieure verdienen in Stuttgart am meisten, in Dresden am wenigsten
Der Job der Zukunft: Sportmentaltrainer
Rundum-Sorglos-Paket für den Kleinunternehmer
GmbH-Reform: Wem bringt sie Vorteile?
Topmanager befürworten Gehaltsgrenze für Bankvorstände
Rohstoffmesse verschoben
Fremdsprachenkenntnisse im Job sind ein Muss
Online-Landesführer hilft China-Auswanderern
ICOON – nie wieder Sprachprobleme
Schlankheitskur für Deutschland
Die Axt im Chrysanthemenwald - 50 Wege, sich in Japan zu blamieren
„Working Holidays“ für Pferdefreunde
Die Andersmacher
It’s not Sales, it’s Magic
Elite bedeutet Lebenskunst jenseits der Gier
Bessere Job-Chancen für Bewerberinnen
Einfach gesagt
Cartier Women’s Initiative Award sucht junge Unternehmerinnen
Erfolg fängt beim Denken an
Umweltschutz und Bio sichern Arbeitsplätze
Business-Korrespondenz nach Maß
Gründen 50 plus - Neuer Online-Workshop
Die Zukunft ist weiblich – Frauen erobern Ingenieurberufe
Berufschancen für Best Ager
Armes Geschäftsdeutschland: Speaking English like a real German
Von Bienen und Leitwölfen
After NetzWork - Business Model Meeting
Keine Angst vor dem Berufswechsel
Shape-Line: Bestnoten für das Frauen-Netzwerk
Mit dem blauen Auge davonkommen
Neues GmbH-Recht: Kostenloses Online-Seminar zu allen Änderungen
Kleines Lexikon des Konflikt-Managements
Wie die lieben Kollegen ticken
Mit Empathie zum Erfolg

 

Neu auf der frauenfinanzseite.de:

 

 

 

 

  Partnerlinks

ROULETTE -
Chancen beim fairsten
aller Glücksspiele

GRATIS:
4 TOP-AKTIEN?

Finanznachrichten
Kunst im Herbst

 

 
         

Die Frauenfinanzseite ist ein Service von instock.de | © 2012 by www.instock.de | Mediadaten | Impressum
Bookmark setzen: Wong It! DiggIt! Del.icio.us TechnoratiFaves Spurl! Furl It Save to Yahoo! My Web