^

 Suche  | Sitemap  | Kontakt  | Impressum  | Datenschutz

       
   
Mittwoch, 3. März 2021
   
 

Werbung


 

Marktbericht Börse Stuttgart: Euwax-Trends

Trüber Wochenstart an den Börsen

Ganz im Gegensatz zum sonnigen Frühlingswetter präsentiert sich der DAX zum Wochenstart recht trübe. Für den deutschen Leitindex geht es in der letzten Februar-Woche um 0,5% gen Süden.

Für Belastung sorgen unter anderem steigende Anleihezinsen in den USA – wo das Zinsniveau für 10-Jährige Staatsanleihen auf einem neuen Einjahreshoch bei 1,34% notiert. Steigende Renditen bei festverzinslichen Anlagen bedeuten in der Regel nichts Gutes für Aktienmärkte; denn damit werden Anleihen relativ zu Aktien wieder attraktiver.
 
Die meistgehandelten Aktien der Stuttgarter Anleger

1. Varta
(WKN A0TGJ5)
Deutlich stärker als der Gesamtmarkt verlieren am Montagvormittag die Papiere von Varta. Der bereits in der vergangenen Woche rege gehandelte Titel notiert auf dem Stuttgarter Börsenparkett knapp 8% leichter. Der Batterie-Hersteller legte vergangene Woche seine Jahreszahlen vor und kündigte an, erstmals seit dem IPO eine Dividende zahlen zu wollen. Grund für die heutigen Kursverluste ist wohl die Empfehlung der Berenberg-Bank, die Varta von „Kaufen“ auf „Halten“ abstuft und das Kursziel nach unten anpasst.

2. SAP (WKN 716460)
Auch die Papiere des größten europäischen Software-Konzerns, SAP, verlieren zum Wochenstart gut 0,8%. Nachdem sich die Aktie der Walldorfer in den vergangenen Wochen kurzzeitig über die Marke von 111 Euro positionieren konnte, schmolzen die Kursgewinne binnen der letzten 2 Wochen wieder zusammen und das Papier notiert ungefähr dort, wo es den Februar begonnen hat: Bei 104 Euro pro Anteilsschein.    

3. Allianz (WKN 840400)
Besser als der Gesamtmarkt präsentieren sich heute die Papiere des Allianz-Konzerns. Das Minus beträgt im vormittäglichen Handel lediglich 0,15%. Auch bei Europas größtem Versicherungskonzern sprachen die Analysten der Privatbank Berenberg am Morgen neue Empfehlungen aus. Sie belassen die Allianz-Aktie auf „Buy“ mit einem Kursziel von 239 Euro. Im Moment notiert das Papier bei 195 Euro.

 


Veröffentlicht am: 22.02.2021

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Nächsten Artikel lesen

Vorherigen Artikel lesen

 

Werbung

 

 

Neu auf der frauenfinanzseite.de


 

 

 

 

Kursabfrage

Werbung

Werbung

 

 

 
             

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk:
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock.de
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Fotograf Fotomensch Berlin
| Unter der Lupe

Lesezeichen
hinzufügen
bei:

Del.icio.us
Google Bookmark
Reddit

© 2020 by frauenfinanzseite.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.