| Suche  | Sitemap  | Kontakt  | Impressum  | Datenschutz |
       
   
Mittwoch, 17. Oktober 2018
   
 

Werbung


 

Einmal um die Welt schlemmen

Eine kulinarische Entdeckungsreise mit der neuen MSC Seaside

Amerikanisches Steak direkt aus dem Dry-Ager, mediterrane Fisch-Spezialitäten, das wohl beste Sushi auf See und die panasiatische Fusionsküche von US-Promikoch Roy Yamaguchi – auf der neuen MSC Seaside ist Spitzenkulinarik zuhause.

Die Gäste von MSC erleben an Bord des brandneuen Prototyps in neun einzigartigen Restaurants eine kulinarische Entdeckungsreise in Kombination mit paradiesischen Destinationen im karibischen Meer.

Von Amerika nach Asien: Feinste Steakkultur trifft auf Kaito Sushi


Nicht nur die USA sind bekannt für ihre exzellenten Steaks, auch an Bord der MSC Seaside genießen Gäste die Kunst der amerikanischen Steakzubereitung auf höchstem Niveau. Das „Butcher’s Cut" serviert feine Steakkreationen aus der offenen Schauküche in Kombination mit amerikanischen Weinen oder Craft-Bieren. Ausgefallene Kreationen bietet US-Spitzenkoch Roy Yamaguchi – er steht für die moderne, panasiatische Fusionsküche. Der japanisch-amerikanische Kulinarik-Visionär hat drei unterschiedliche Restaurants an Bord gestaltet, die verschiedene asiatische Food-Richtungen neu interpretieren.

Die moderne Ost-West-Interpretation der japanischen Küche wird im Teppanyaki Restaurant mit vier Teppanyaki-Grills zum Leben erweckt. Gäste können direkt an den vier Kochinseln Platz nehmen und die Zubereitung ihres Gerichtes hautnah miterleben. In der Kaito Sushi Bar servieren die Chefköche frisches Sushi, Sashimi und Tempura. Jede Kreation wird liebevoll und auf aufwändige Art zubereitet. Die „Caterpillar Roll“, gefüllt mit zwei besonderen Aal-Spezialitäten – Unagi und Kabayaki – Gurken, Großaugen-Thunfisch und Avocado-Topping ist schon beim Anblick ein Hochgenuss.

Ein Highlight ist das Restaurant „Asian Market Kitchen by Roy Yamaguchi“, das Roys bekannte Fusionsküche serviert. Dafür kombiniert der Food-Visionär seine japanischen und hawaiianischen Wurzeln. Unterschiedlichste asiatische Aromen treffen auf hawaiianische und kalifornische Einflüsse, die mit Techniken der gehobenen Spitzengastronomie verarbeitet werden: edle Delikatessen mit zartem Hummerfleisch, Shrimps oder Mehlklöße mit Krabben und Schweinefilet.

Pizza, Pasta und Patisserie im Paradies
 
Die Wurzeln von MSC liegen in der Mittelmeerregion – wo gutes Essen zum Leben dazugehört. In moderner Atmosphäre genießen Fischliebhaber im Design Restaurant „Ocean Cay“ Seafood mit einem mediterranen Twist frischen Seebarsch aus dem Mittelmeer, Steinkrabben aus Miami oder hausgemachte Spaghetti mit
 
Venusmuscheln. Das „Marketplace Buffet“ lädt auf einen mediterranen Marktplatz mit verschiedenen kulinarischen Ständen ein: mit Grill- und Fleisch-Spezialitäten, dem Obst- und Gemüsemarkt, mit Bäcker- und Pizzastand, hausgemachter Pasta und original italienischer Pizza. Dank der vielen großzügigen Außenflächen des Restaurants können Gäste auch im Freien sitzen und das karibische Flair während den Mahlzeiten genießen.
Französische Spezialitäten gibt es im gemütlichen Bistrot La Bohème: vom Frühstücksklassiker Croissant mit Café au Lait über die edle Patisserie bis hin zu Salaten und leckeren Käsespezialitäten wird „Savoir vivre“ hier groß geschrieben.

Sommer, Sonne und typisch italienisches Gelato
 
Die MSC Seaside hat zwei einzigartige Highlights des italienischen Schokoladenexperten Venchi an Bord gebracht: eine Schokoladenbar und eine Eisdiele mit Crêperie - ein wahres Paradies für Schleckermäuler. Durch eine gläserne Wand können die Gäste die Herstellung in der Manufaktur beobachten und dabei die orginal italienischen Köstlichkeiten genießen. Eine Schokoladenwand hinter der Theke macht den Besuch zum süßen Erlebnis.

Karibisches Lebensgefühl in einer Welt voller Geschmacksrichtungen

    
Die MSC Seaside startet ihre kulinarische Reise in Miami und führt Passagiere auf ihrer Route durch das karibische Meer vorbei an kulturellen Highlights und paradiesischen Traumstränden: Jamaika, die Cayman Inseln, Mexiko, die Bahamas, St. Maarten und Puerto Rico.

Die MSC Seaside wurde am 21. Dezember 2017 in Miami getauft und ist ein brandneuer Prototyp, der speziell für warme Gefilde entwickelt wurde. Das innovative Design wurde von der Skyline Miamis mit seinen modernen Strandbauten inspiriert und verbindet dank großer Außenflächen und einer Promenade kurz über den Wellen die Gäste mehr als je zuvor mit dem Meer. Die MSC Seaside wird ganzjährig ab/bis Miami verschiedene Routen in die östliche und westliche Karibik bereisen.

Beispielrouten:
Die 8 Tage/7Nächte Karibik mit Bahamas & Puerto Rico Kreuzfahrt mit der MSC Seaside ab/bis Miami ist auf ausgewählten Abfahrten von März bis Oktober 2018 ab 549 Euro Frühbucherpreis pro Person (bei Buchung bis 31.01.18) in der Innenkabine Bella buchbar.

Die 15 Tage/14 Nächte Karibk-Kreuzfahrt mit Jamaika und Mexiko mit der MSC Seaside ab/bis Miami ist auf ausgewählten Abfahrten von April bis Oktober 2018 ab 1.999 Euro Frühbucherpreis pro Person inkl. Flug, Transfer & Zug zum Flug (bei Buchung bis 31.01.18) in der Innenkabine Bella buchbar.

 


Veröffentlicht am: 13.01.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Nächsten Artikel lesen

Vorherigen Artikel lesen

 

 

 

 

Kursabfrage

 

 
             

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk:
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock.de
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Fotograf Fotomensch Berlin
| Unter der Lupe

Lesezeichen hinzufügen bei: Del.icio.us Google Bookmark Reddit

© 2017 by frauenfinanzseite.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.