^
| Suche  | Sitemap  | Kontakt  | Impressum  | Datenschutz |
       
   
Mittwoch, 19. Juni 2019
   
 

Werbung


 

Bundesverband Elektrokleinstfahrzeuge gründet sich

Vorstandsvorsitzender ist Lars Zemle



Elektroeinräder wie das Ninebot One, Hoverboards oder Elektrotretroller – die Welt der so genannten Elektrokleinstfahrzeuge (EKF) wird immer vielfältiger.

In Berlin hat sich nun aus der Interessengemeinschaft Electric Empire der Bundesverband Elektrokleinstfahrzeuge e.V. gegründet. Die Initiatoren wollen die Legalisierung der EKF als Teil der Mobilitätswende erreichen. Der Entwurf der Bundesregierung einer entsprechenden Verordnung geht dem Verband noch nicht weit genug.

„Die EKF-Verordnung für Elektrotretroller und die angekündigte Sonderverordnung für Geräte ohne Lenkstange verhindern mit der Forderung nach einer allgemeinen Betriebserlaubnis und einer zusätzlichen Haftpflicht (auch für Kinder) die einfache Nutzung im Alltag“, sagt Vorstandsvorsitzender Lars Zemle. Andere europäische Länder wie Österreich oder Dänemark seien hier deutlich weiter. (ampnet/jri)

Foto: Auto-Medienportal.Net/Bundesverband Elektrokleinstfahrzeuge

 


Veröffentlicht am: 18.03.2019

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Nächsten Artikel lesen

Vorherigen Artikel lesen

 

Werbung

 

 

Neu auf der frauenfinanzseite.de


 

 

 

 

Kursabfrage

Werbung

Werbung

 

 

 
             

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk:
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock.de
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Fotograf Fotomensch Berlin
| Unter der Lupe

Lesezeichen hinzufügen bei: Del.icio.us Google Bookmark Reddit

© 2019 by frauenfinanzseite.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.