^

URL: http://www.frauenfinanzseite.de/index.php?id=4,7912,0,0,1,0


Was ein Durchgangsarzt ist?

Stefanie Thon, Unfallexpertin bei der IDEAL Versicherung, klärt Sie auf

Ein Durchgangsarzt, auch „D-Arzt“ genannt, behandelt Arbeitnehmer, die einen Arbeits- oder Wegeunfall erlitten haben. Wer beispielsweise bei Bauarbeiten vom Gerüst fällt oder auf dem Weg zur Arbeit stürzt, darf nicht etwa seinen Hausarzt aufsuchen, sondern muss sich zuerst einem Durchgangsarzt vorstellen.

Ausgenommen hiervon sind Unfälle, bei denen Augen, Hals, Nase oder Ohren verletzt worden sind. Hier gilt der erste Gang dem Augen- oder HNO-Arzt. Wichtig: Jeder Unfall muss sofort dem Arbeitgeber gemeldet werden. Bei schweren Verletzungen kann in Folge auch eine Behandlung in den Berufsgenossenschaftlichen Unfallkliniken oder zugelassenen Krankenhäusern notwendig sein.

Ein Durchgangsarzt ist ein von den zuständigen Landesverbänden und Berufsgenossenschaften zugelassener Facharzt für (Unfall-)Chirurgie und Orthopädie. Von der Erstversorgung über die Behandlung bis zur Rehabilitation begleitet er den gesamten Genesungsprozess. Der D-Arzt kann den Hausarzt zwar in den Therapieprozess miteinbeziehen, die komplette Betreuung des Patienten bleibt aber bei ihm.

Der Grund: Nur unter der Aufsicht des D-Arztes ist gewährleistet, dass der Versicherungsschutz der gesetzlichen Unfallversicherung bestehen bleibt.

Mehr Infos aus dem Verbraucher-Alltag im IDEAL Magazin.

Quelle: IDEAL Versicherung

 


Veröffentlicht am: 03.04.2020

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Nächsten Artikel lesen

Vorherigen Artikel lesen

 

Werbung

 

 

Neu auf der frauenfinanzseite.de

2020/07/15 - Das Wachstum kehrt zurück

2020/07/15 - GINA LAURA inszeniert den Sommer

2020/07/15 - Chartanalyse: The Home Depot

2020/07/15 - Positive Anleihen-Renditen über alle Laufzeiten in Europa derzeit nur in einem Land

2020/07/15 - Corona-Krise belastet deutsche Haushalte

2020/07/15 - DWS Standpunkt: Industrieproduktion in der Eurozone

2020/07/14 - Marktbericht Börse Stuttgart: Euwax Trends

2020/07/14 - Der "Pandemic Put" hält nicht ewig

2020/07/14 - Nackt-Yoga

2020/07/14 - Aktien: die Chancen neben dem breiten Markt


 

 

 

 

Kursabfrage

Werbung

Werbung

 

 

               

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk:
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock.de
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Fotograf Fotomensch Berlin
| Unter der Lupe

Lesezeichen hinzufügen bei: Del.icio.us Google Bookmark Reddit

© 2019 by frauenfinanzseite.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.