| Suche  | Sitemap  | Kontakt  | Impressum |
       
   
Montag, 18. Dezember 2017
   
 

Werbung


 

Patravi Scubatec Ladies

Ein Funkeln am Meer

Seit 1888 steht der Name Carl F. Bucherer für Qualität, Innovation und Leidenschaft. In Luzern gegründet, entwickelte sich aus dem Schweizer Familienunternehmen eine international renommierte Marke mit weltweiten Niederlassungen.

Carl F. Bucherer ist eine der wenigen noch verbliebenen Schweizer Uhrenmanufakturen in Familienbesitz und wird mittlerweile in dritter Generation von Jörg G. Bucherer angeführt. Zeitmesser und Werke werden in eigenen Werkstätten in der Schweiz entwickelt und gefertigt. Meilensteine sind dabei die manufaktureigenen Werkfamilien, die teilweise durch einen aussenliegenden Rotor angetrieben werden – eine Innovation, die von Carl F. Bucherer als erste Manufaktur zur Serienreife gebracht wurde.

Carl F. Bucherer kombiniert bei der neuen Variante der Patravi ScubaTec nicht nur Sportlichkeit und Eleganz. Diamanten auf Gehäuse und Lünette versprühen auch einen Hauch von Sinnlichkeit. Wer einmal am Meer war, erinnert sich an das Lichtspiel der Sonne auf dem Wasser, das die Wellen zum Glitzern und Funkeln bringt. Die neue Variante der Patravi ScubaTec Ladies verspricht ein ebensolches Lichtspiel: sie glitzert und funkelt, schließlich sind sowohl Bandhörner als auch Drehlünette mit Diamanten besetzt.

Sportlichkeit trifft Eleganz

Für Sportlichkeit steht das akzentuiert gestaltete 36-Millimeter-Gehäuse aus Edelstahl mit dem deutlich sichtbaren Kronenschutz, das bis 200 Meter Wassertiefe dicht hält. Auch die Brillanten und die Lünette aus Edelstahl sorgen für einen sportlichen Auftritt des Zeitmessers. Die Lünette lässt sich wie bei jeder anderen Patravi ScubaTec ausschließlich im Gegenuhrzeigersinn drehen. Statt der klassischen Ziffern und Indizes der Tauch- und Dekompressionszeiten strahlen jedoch jeweils vier Brillanten an diesen Positionen. Die Null-Position ist mit einem weißen Leuchtpunkt versehen.

Wellen auf dem Zifferblatt

In gedecktem Weiß erscheint auch das Zifferblatt, das ein dezentes Wellen-Muster ziert und so die Eleganz dieser Uhr unterstreicht. Die zwölf aufgesetzten Indizes und alle drei Zeiger, die farblich mit dem Zifferblatt harmonieren, sind mit Leuchtmasse belegt. Bei aller Eleganz ist so zu jedem Zeitpunkt eine gute Ablesbarkeit gewährleistet. Für einen präzisen, zuverlässigen Antrieb sorgt das Automatikwerk CFB 1.950 mit einer Gangreserve von 38 Stunden.

Text: Kerstin Tesch
Foto: Carl F. Bucherer

 


Veröffentlicht am: 07.12.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Nächsten Artikel lesen

Vorherigen Artikel lesen

 

 

 

 

Kursabfrage

 

 
             

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk:
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock.de
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Fotograf Fotomensch Berlin
| Unter der Lupe

Lesezeichen hinzufügen bei: Del.icio.us Google Bookmark Reddit

© 2017 by frauenfinanzseite.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.