^

URL: http://www.frauenfinanzseite.de/index.php?id=5,6023,0,0,1,0


Andrea Maack: DARK

... luxuriös und fesselnd

Dark ist eine Mischung aus stark oxidierter Rose, Veilchen und Leder. Es ist eine Interpretation der klassischen Rosennote, ein blutiger, aber auch blumiger, ledriger und verführerischer Duft mit einer Bestimmung. Die schwere metallische Note im Duft kommt überraschend, während seine animalische und pudrige Seite eine gewisse Geborgenheit anmuten lässt – beruhigend und beschützend zugleich.

Dark ist ein Duft mit eigenem Verstand, der Sie an Orte führen kann, an die Sie sich zuvor nicht einmal im Traum gewagt hätten.

DARK edp erschien ursprünglich 2012 als Teil der ANDREA MAACK Debüt-Kollektion. Als Inspiration für diesen Duft dienten weibliche Kultfiguren der Geschichte wie die „Blutgräfin“ von Ungarn (geb. 1560) und Elisabeth „Sisi“ von Bayern, Kaiserin von Österreich (geb. 1837), die bekanntermaßen mit ihren rigorosen Schönheitsritualen wie dem stundenlangen Baden in Rosenwasser ihrer Zeit voraus war.

Zuerst nimmt man Noten von Petitgrain, rosa Pfeffer und gelber Mandarine wahr, die sich um ein Herz aus grünem Apfel, Metall, Rose, Aldehyden und Zitronenbaum legen und schließlich auf einer leichten Basisnote von Virginia-Zeder, Orangenblüte und Ambra niederlassen. Das Ergebnis ist ein überraschender Duft, der luxuriös-warme, florale Aromen mit scharfen metallischen Noten verschmelzen und so ein fesselndes Parfüm entstehen lässt. Die vielseitige und einladende Wirkung dieser Komposition trägt sich mit Leichtigkeit und passt perfekt zu jeder Tages- und Nachtzeit.

Andrea Maack ist eine renommierte Bildende Künstlerin aus Island mit gleichnamiger Parfümmarke, die aus einer Reihe von duftversetzten Kunstausstellungen entstanden ist. Die Kollektion von Unisex-Düften wurde mit künstlerischem Ansatz entwickelt und verwendet hochwertige Rohstoffe. Die Andrea Maack-Kollektion ist bereits in über 22 Ländern weltweit bei Luxusfachhändlern wie 10CorsoComo, Lane Crawford, Excelsior, Totokaelo, INK, Celect, und Storm erhältlich, um nur ein paar Beispiele zu nennen. Außerdem wurde sie bereits in verschiedenen internationalen Zeitschriften wie unter anderem der französischen Vogue, AnOther, Elle, W und Highsnobiety erwähnt.

Kopfnote: Apfel, Rosa Pfeffer, Mandarinenöl
Herznote: Türkisches Rosenöl, Petitgrain, Orangenblüte
Basisnote: Virginia-Zeder, Ciste Absolute, Moschus   

 

Veröffentlicht am: 14.11.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Nächsten Artikel lesen

Vorherigen Artikel lesen

 

Neu:

▪ Wie weit sind wir von einer pflanzlichen BBQ-Party entfernt?

▪ Trans*innen?

▪ Globaler Technologiesektor: ein Jahr des Umbruchs

▪ Ein Jahr Dax 40

▪ Vermögensverwalter sollten aktiv gegen überhöhte Vergütungen von Führungskräften vorgehen

▪ Chartanalyse: Bilfinger

▪ How to own the room

▪ Spätsommer in Monaco

▪ Ein Gründerleitfaden

▪ UniCredit Bank Austria Konjunkturindikator


 

 

 

 

Kursabfrage

Werbung

Werbung

 

 

 

Werbung

             

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk:
| Börsen-Lexikon
| Fotograf Fotomensch Berlin
| Geld & Genuss
| gentleman today
| genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock.de
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

© 2022 by frauenfinanzseite.de, Groß-Schacksdorf. Alle Rechte vorbehalten.