| Suche  | Sitemap  | Kontakt  | Impressum |
       
   
Sonntag, 17. Dezember 2017
   
 

Werbung


 

Der beste Weg zum Glück 2017

Am 20. März ist der UNO-Welttag des Glücks

( Dr. Ilona Bürgel) Ich behaupte gern von mir, dass ich vorhersagen kann, wie glücklich jemand ist. Das Einzige, das ich dazu wissen muss, ist, was diese Person denkt. So einfach ist das?

Meiner Erfahrung nach schon. Denn das, was wir denken, beeinflusst, wie wir uns fühlen. Bitte machen Sie sich an dieser Stelle bewusst, dass wir ohne negative Gedanken keine negativen Gefühle haben.

Fünf Thesen zum Glück 2017

 
These 1: Denken Sie glücklich
Glückliches Denken ist eine bewusste Entscheidung, das Gute zu sehen, die Augen für das Gute im Leben zu öffnen.
 
These 2: Wählen Sie einen glücklichen Fokus
Wir entscheiden, wie oft und wie lange wir uns mit Negativem, Ärgerlichem oder Lösungen, Nutzen, Erkenntnissen befassen.
 
These 3: Handeln Sie glücklich
Indem Sie mit und für andere handeln. Das Zusammensein und soziale Aktivitäten sind ein großer Glücksfaktor.
 
These 4: Umgeben Sie sich mit glücklichen Menschen
Das bedeutet, sich mit guter Laune, einem positiven Blick auf die Welt anstecken zu lassen.
 
These 5: Entscheiden Sie sich für eine glückliche Einstellung
Eine glückliche Einstellung wäre die, dass es allen Menschen gut geht. Das schließt Sie ein.

Meine Glücksformel für den Alltag


„Drei Mal täglich Gutes“ ist die Zusammenfassung meiner Formel. Denn wir benötigen ein Verhältnis von mindestens drei positiven zu einem negativen Moment für ein gesundes und glückliches Leben.

Drei Mal täglich Gutes:
Tun Sie sich täglich etwas Gutes.
Tun Sie jemand anderem täglich etwas Gutes.
Denken Sie täglich einmal bewusst gut.


Zuerst Sie. Denn nur dann werden Sie überhaupt zu Punkt zwei übergehen. Jemand anderem etwas Gutes zu tun, braucht die gute Absicht. Es geht nicht um den Dank oder die Anerkennung. Einmal bewusst gut zu denken meint, es ganz bewusst einzusetzen. Es geht um das aktive Umschalten, wenn Sie sich beispielsweise klagen hören.
 
Drei gute tägliche Kleinigkeiten sollen so einfach und angenehm sein, dass sie zur Routine werden und der Erfolg Sie darin bestätigt, weiterzumachen.

 


Veröffentlicht am: 20.03.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Nächsten Artikel lesen

Vorherigen Artikel lesen

 

 

 

 

Kursabfrage

 

 
             

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk:
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock.de
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Fotograf Fotomensch Berlin
| Unter der Lupe

Lesezeichen hinzufügen bei: Del.icio.us Google Bookmark Reddit

© 2017 by frauenfinanzseite.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.