^

URL: http://www.frauenfinanzseite.de/index.php?id=7,7591,0,0,1,0


Royal Oman Symphony Orchestra unterwegs

Königliche Botschafter von der arabischen Halbinsel am 4. März im Admiralspalast

Das Sultanat Oman, offizielles Partnerland der ITB Berlin 2020, entsendet besondere musikalische Botschafter nach Berlin. Am Mittwoch, den 4. März 2020 präsentiert sich das Royal Oman Symphony Orchestra im Admiralspalast dem Berliner Publikum.

Unter der Leitung des irischen Dirigenten Robert Houlihan erklingen Werke von Gioachino Rossini, Max Bruch, Ludwig van Beethoven, Franz Lehár und traditionelle omanische Lieder, die eigens für das Konzert für Orchester arrangiert wurden. Als Solist begleitet der junge, international erfolgreiche Violinist David Robin das Orchester. Der Auftritt im traditionellen Gewand und mit Musik des Omans vermittelt ein besonderes Flair.

Royal Oman Symphony Orchestra am 4. März 2020, 20 Uhr, Admiralspalast Berlin

Robert Houlihan, Dirigent
David Robin, Violine

Programm
Gioachino Rossini (1792-1868): Ouvertüre zu „Der Barbier von Sevilla“ (1816)
Max Bruch (1838-1920): Konzert für Violine und Orchester Nr. 1 g-Moll op. 26 (1868)
Ludwig van Beethoven (1770-1827): Symphonie Nr. 8 F-Dur op. 93 (1812)
Franz Lehár (1870-1948): “Adria-Walzer” (1894)
Trad.: Omanische Lieder für Orchester, arr. Hamdan Al Shueili

Tickets zum Preis von 17 € / 24 € / 29 € (zzgl. VVK-Gebühr) unter ticketmaster.de, telefonisch unter 01806 – 999 0000 und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Das Konzert findet in Kooperation mit Young Euro Classic statt.

Foto: Royal Oman Symphony Orchestra

 


Veröffentlicht am: 22.01.2020

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Nächsten Artikel lesen

Vorherigen Artikel lesen

 

Werbung

 

 

Neu auf der frauenfinanzseite.de

2020/07/12 - Anleger sollten der Krise trotzen

2020/07/12 - Kulturhighlights in der Prignitz im Juli und August

2020/07/11 - Facebook – Begrenzte Auswirkungen des Werbeboykotts

2020/07/11 - Keine Weichenstellung erwartet, alles bleibt „on hold“

2020/07/11 - Wie reagieren die Märkte auf den sich verschärfenden Wahlkampf um die US-Präsidentschaft?

2020/07/11 - DWS Chart der Woche

2020/07/10 - Marktbericht Börse Stutgart: Euwax-Trends

2020/07/10 - Die Liquidität braucht ein Zuhause

2020/07/10 - Die Märkte sind auf Schutz ausgerichtet, nicht auf Erholung

2020/07/10 - Chartanalyse: Bayer


 

 

 

 

Kursabfrage

Werbung

Werbung

 

 

               

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk:
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock.de
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Fotograf Fotomensch Berlin
| Unter der Lupe

Lesezeichen hinzufügen bei: Del.icio.us Google Bookmark Reddit

© 2019 by frauenfinanzseite.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.