^

 

 Suche  | Sitemap  | Mediadaten  | Kontakt  | Impressum  | Datenschutz
       
Freitag, 21. Juni 2024
   
 

Frühlingsgefühle auf Mallorca

Zehn Tipps für die ersten warmen Tage auf der Baleareninsel

https://pixabay.com/get/gad8a00ad64b7a12d635cd20f7d50de65ef1bf4a04cd223b2cf82fdbeda30bda301636c178faeaa829d33360e1479e0da_640.jpg

Die Türen sind offen: Mallorca verabschiedete sich jüngst von nahezu allen Coronabeschränkungen. Denn die Infektionszahlen und die Impfquote auf der Baleareninsel entwickelten sich in den vergangenen Wochen sehr positiv. Damit senkt die Regionalregierung alle Barrieren für Gäste und Einheimische und begrüßt Besucher wieder herzlich.

Urlauber bewegen sich nun wieder ohne Einschränkungen auf der Insel und genießen den Frühling unter der mediterranen Sonne. Mallorca-Experte fincallorca präsentiert zehn Tipps für perfekte Frühlingstage auf der Mittelmeerinsel:

Tipp #1 Mildes Klima


Mallorca ist die perfekte Destination für stress- und risikofreie Frühlingstage. Innerhalb von zwei Stunden Flugzeit wartet die Baleareninsel mit einem milden Klima. Damit stellt sie eine schöne Alternative zum wechselhaften Wetter zu Hause dar. Die Urlauber freuen sich auf Tagestemperaturen, die im Durchschnitt zwischen 17 und 23 Grad liegen. Die Sonne versteckt sich nicht hinter Wolken: Die Zahl der täglichen Sonnenstunden ist in diesen Wochen höher als zwischen Flensburg und der Zugspitze. Das milde Klima bietet vor den heißen Sommerwochen die besten Bedingungen für sportliche Aktivitäten und Ausflüge abseits der großen Besuchermengen.

Tipp #2 Entspanntes Reisen


Warteschlangen, volle Restaurants oder volle Strände – nicht im Frühling auf Mallorca. Die ersten warmen Tage unterscheiden sich deutlich gegenüber der Hochsaison. Das Leben auf der Insel zeigt sich entspannt und relaxed, Stress ist für die Menschen ein Fremdwort. Touren und Ausflüge laden zum Entdecken ein. Es gibt keine Staus, die Parkplätze bieten alle ausreichend Kapazitäten und alle Destinationen sind schnell erreichbar. Gerade außerhalb der Ferienzeiten organisieren Urlauber ihre Tagesgestaltung ganz flexibel und stressfrei. Jeder hat genug Platz und Zeit, die Gäste kommen sich nicht gegenseitig in die Quere oder stören sich.

Tipp #3 Günstige Preise für Fincas und Flugtickets

Ferien auf Mallorca bieten sich im Frühling besonders an, denn der Aufenthalt ist in dieser Zeit besonders günstig. Zu den guten Rahmenbedingungen gehören die niedrigen Flugtarife, die schon die Anreise ohne großen finanziellen Aufwand möglich machen. Und auch vor Ort sparen Urlauber. Abseits der Hochsaison sind auch die Preise für die Unterkunft in einer der traditionellen Fincas deutlich preiswerter. Die Verfügbarkeit ist gut, die Mieten günstig: perfekte Bedingungen für einen entspannten Einstieg in einen sonnigen Frühling. Und dank der Möglichkeiten zum Kochen und Grillen auf der Finca, sparen Insel-Fans sich auch den ein oder anderen Restaurant-Besuch.

Tipp #4 Beste Bedingungen zum Wandern und Radeln


Seit Jahren genießt Mallorca bei Sportlern einen ausgezeichneten Ruf für Trainingswochen und -lager in der Saisonvorbereitung. Besonders bei Radsportlern und Triathleten ist Mallorca populär. Denn die Insel bietet mit dem hügeligen Terrain die passenden Bedingungen für Trainingsprogramme auf bergigen Strecken. Doch auch Freizeit-Radler und -Wanderer kommen voll auf ihre Kosten im Frühjahr. Auf ruhigen Touren lassen sich Natur und Landschaft entdecken. Zahlreiche Ausflüge in allen Regionen Mallorcas führen auch zu kleinen versteckten Buchten. Und das alles bei angenehmem Wetter abseits des Massentourismus.

Tipp #5 Auf vier Rädern über die Insel

Auch Mietwagenfahrer lieben Mallorca, denn dank gut ausgebauter Straßen lässt sich die Insel so leicht abseits der Touristenströme erkunden. Dies ist in den Frühjahrswochen besonders gut möglich. Denn die Straßen sind noch ruhig, Staus gibt es praktisch keine. Die Fahrt von A nach B ist ein entspannter und stressfreier Ausflug. Auf den Touren kommen Urlauber an zahlreichen kleinen Dörfern der Insel vorbei. Pausen in den kleinen Orten lohnen sich definitiv. Reisende entdecken gerade in Dörfern im Inselinneren noch das authentische Mallorca. Zudem lässt sich hier in kleinen Restaurants die typisch mallorquinische Küche mit ihren vielen Spezialitäten genießen.

Tipp #6 Kulturelle Höhepunkte

Mallorca ist eine Destination mit einer breiten und vielfältigen Kultur mit Unterschieden zum spanischen Festland. Im Frühling stehen die Osterfeiertage für die katholisch geprägte Insel im Mittelpunkt. Die Mallorquiner feiern sie gerne und mit vielen speziellen Traditionen. Im Kalender stehen am Osterwochenende zahlreiche traditionelle Prozessionen und Feste. Den Anfang der besonderen Tage bildet der „Processió de la Sang“. Dieser riesige Umzug findet bereits am Gründonnerstag, dem Beginn der „Semana Santa“, statt. Die zwei bedeutendsten mallorquinischen Osterprozessionen in Pollenca und Artà bieten einen guten Einblick in die Ostertraditionen der Insel.

Tipp #7 Kulinarische Osterüberraschungen

Weltweit prägen unterschiedlichen Traditionen die Osterfeiertage, dazu gehören auch kulinarische Unikate. So natürlich ebenfalls auf der katholischen Baleareninsel. Schon in den Tagen vor dem Osterwochenende genießen Urlauber die mallorquinische Kochkunst mit ihren lokalen Spezialitäten. Dazu gehören die „Panades“, mit Fleisch, Gemüse oder Fisch gefüllte Pasteten. Zu den Höhepunkten zählen aber auch die „Robiols“. Diese süßen Teigtaschen punkten mit einer Füllung aus Pudding oder Marmelade. Traditionell backen Mallorquiner in der Karwoche zudem leckere Plätzchen in verschiedenen Formen namens „Crespells“.

Tipp #8 Fira del Ram

Wer Lust hat nach Ostern gleich weiter zu feiern, besucht die Fira del Ram. Nach zwei Jahren coronabedingter Zwangspause von Fira del Ram, aber auch von vielen Volksfesten in allen Ländern, eine wunderschöne Abwechslung. Mallorcas größte Kirmes findet täglich bis 24. April 2022 in Palma statt. Rund 100 Buden und 60 Fahrgeschäfte verwandeln den Veranstaltungsplatz Son Fusteret wieder in einen beliebten Jahrmarkt für Klein und Groß. Das von weitem sichtbare Riesenrad bietet zudem einen tollen Ausblick über die Stadt. Ein Sicherheitskonzept sorgt dafür, dass die Besucher den nötigen Abstand zueinander halten und sich wohlfühlen.

Tipp #9 Lokale Produkte: Zeit der Messen und Märkte

Reisende sind immer gerne auf der Suche nach kulinarischen Spezialitäten. Auf Mallorca zählen dafür die Frühlingswochen zur besten Zeit des Jahres. Über die ganze Insel verteilt präsentieren Landwirte, Züchter, Handwerker und Kaufleute ihre Produkte auf Märkten an. Der Kalender ist voll, die Auswahl ist riesig. Jedes Wochenende warten zahlreiche Veranstaltungen. Zu den Highlights gehören traditionelle Märkte wie die „Dijous Gros“ in Inca oder der Frühlingsmarkt in Manacor. Eine Besonderheit wartet mit „Fira de la Sal“ in Colònia de Sant Jordi. Auf der Salzmesse haben Besucher die Möglichkeit, das angebotene Salz und die Gewürze gleich in der Probeküche zu testen.

Tipp #10 Mallorca für Weinliebhaber


Zu den lokalen Produkten zählt insbesondere auch der mallorquinische Wein. Daher gilt Mallorca auch als Paradies für Weinliebhaber. Auf der Baleareninsel gibt es einige Weinreviere, die Bandbreite der edlen Tropfen ist groß. Im Mai bieten die Wine Days in Binissalem an neun Tagen eine große Auswahl an. Zum Programm gehören Ausflüge und Besichtigungen der 13 Weingüter in der Region im Zentrum der Insel mit Weinproben. Einen guten Überblick über das Angebot der mallorquinischen Bodegas verschaffen sich die Besucher auf der Pollença Weinmesse. Ihre Popularität steigt von Jahr zu Jahr. Die außergewöhnliche Verkaufsausstellung mallorquinischer Weine gilt als echtes Gütezeichen für Winzer.

Foto: Pixabay

 

Veröffentlicht am: 25.03.2022

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Nächsten Artikel lesen

Vorherigen Artikel lesen

 

Neu:


 

 

 

 

Werbung

Werbung

 

 

 

Werbung

             

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk:
| Börsen-Lexikon
| Fotograf Fotomensch Berlin
| Geld & Genuss
| gentleman today
| genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock.de
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

© 2024 by frauenfinanzseite.de, Groß-Schacksdorf. Alle Rechte vorbehalten.