^

 

 Suche  | Sitemap  | Mediadaten  | Kontakt  | Impressum  | Datenschutz
       
Freitag, 21. Juni 2024
   
 
20.06.2024

Die Weltwirtschaft wächst, ein mögliches Risiko sind die hohen Zinsen

... von Dan Scott, Head of Multi-Asset, Vontobel



In der zweiten Jahreshälfte gibt es einige Lichtblicke: Ein widerstandsfähiger US-Konsument, Chinas fiskalische Stimulierung und eine sich abzeichnende Erholung in der Eurozone tragen zu einem moderaten, aber stetigen Wirtschaftswachstum bei, das bis Ende 2024 anhalten dürfte.

 

11.06.2024

Europawahl und französische Politik

... von Richard Brown, Client Portfolio Manager, Janus Henderson Investors


Die Ergebnisse der Europawahlen am vergangenen Wochenende haben die politische Landschaft in Europa in Aufruhr versetzt, da rechtsextreme Parteien auf dem ganzen Kontinent zulegen konnten.

 

06.06.2024

Europäischer Immobilienmarkt ist stark segmentiert

... von Virginie Wallut, Director of Real Estate Research und Sustainable Investment, La Française Real Estate Managers



Der europäische Immobilienmarkt verzeichnete einen deutlichen Abwärtstrend in den letzten zwölf Monaten. Angesichts der erwarteten Zinssenkungen der Europäischen Zentralbank (EZB) in der zweiten Jahreshälfte 2024 zeigt er nun Anzeichen einer Stabilisierung. Allerdings befinden sich nicht alle Märkte im gleichen Stadium des Zyklus.

 

05.06.2024

Weltumwelttag und Kohlenstoffpreise: Wertschöpfung in einer kohlenstoffbegrenzten Welt

... von Oceane Balbinot-Viale, ESG Finance Analyst, Crédit Mutuel AM

Für Investoren ist der Weltumwelttag eine Erinnerung an die entscheidende Schnittmenge zwischen ökologischer Nachhaltigkeit und wirtschaftlicher Rentabilität. Da sich die weltweite Aufmerksamkeit auf die immer dringlichere Notwendigkeit richtet, den Klimawandel zu bekämpfen, erweisen sich Mechanismen zur CO2-Bepreisung (CPMs)[1] als zentraler Hebel beim Übergang zu einer kohlenstoffarmen Wirtschaft.

 

05.06.2024

Protektionismus um jeden Preis?

... von Alexis Bienvenu, Fondsmanager bei LFDE

In

Europa wie in den USA wird in diesem Wahljahr die Forderung nach Schutz immer lauter. Je nach gesellschaftlicher Gruppe bezieht sich dies auf den Schutz vor Inflation, vor Immigration, vor ausländischer Einflussnahme, vor „Wokismus“, vor Rassismus, vor Krieg, vor Veränderung, vor Herabstufung usw.

 

03.06.2024

Cyberkriminalität, KI und Geopolitik: Auswirkungen auf Investmententscheidungen

Unternehmen und Länder müssen Verteidigungsfähigkeiten durch Einsatz von KI-Technologien verbessern



Die aktive Gestaltung der neuen Ära der Deglobalisierung, der politischen und militärischen Konflikte, des Klimawandels und der Konzentration auf die nationale Sicherheit gewinnt für Anleger zunehmend an Bedeutung. 

 

31.05.2024

Kfz-Versicherer in Sorge

Auch 2024 drohen wieder Milliardenverluste



Die BaFin hatte gewarnt: Kfz-Versicherer sollten ihre Tarife deutlicher erhöhen als bisher, damit die Unternehmen nicht wegen der sogenannten Schadeninflation, gemeint sind die stärker als die allgemeine Inflation steigenden Reparaturkosten, in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten. 

 

30.05.2024

Berenberg-Studie zeigt (weiterhin) Optimierungsbedarf bei ESG-Ratings

Abdeckung der Ratingagenturen hat sich verbessert, Lücken bleiben


Kleinere Unternehmen stehen ESG-Ratings zwiespältig gegenüber. Das zeigt eine zweite Studie, die das ESG-Office des Berenberg Wealth and Asset Managements nach 2020 durchgeführt hat. Für diese wurden rund 100 Unternehmen europaweit aus vier Berenberg Small- und Micro-Cap-Portfolien zu ihrer Haltung gegenüber ESG-Ratings befragt.

 

28.05.2024

Ifo-Index im Mai: Gute Aussichten

... von Martin Moryson, DWS-Chefvolkswirt Europa



Der ifo-Index für den Monat Mai hat die Markt-Erwartungen nicht erreicht, zeichnet aber weiterhin ein konstruktives Bild für die deutsche Konjunktur. So hat sich in der Industrie die Stimmung deutlich verbessert, und zwar sowohl in der in der Einschätzung der aktuellen Lage als auch bezüglich der weiteren Aussichten.

 

23.05.2024

Zahlungsmoral in Deutschland verschlechtert sich weiter

Atradius-Umfrage: 57 Prozent der Rechnungen zu spät bezahlt

Die schwache Konjunktur, die anhaltend hohe Inflation und die restriktive Geldpolitik setzen viele Unternehmen in Deutschland massiv unter Druck. Die Folge: Die Zahlungsmoral im B2B-Geschäft verschlechtert sich weiter. Das geht aus dem aktuellen Zahlungsbarometer des internationalen Kreditversicherers Atradius hervor.

 

15.05.2024

„Ewige Chemikalien“ erfordern mehr Wasserschutz

Kommentar von Karsten Marzinzik, Country Head Germany, Austria and Liechtenstein, Swisscanto



Wasserinvestments gehören angesichts der globalen Bedeutung des lebenswichtigen Rohstoffs zu den interessantesten und aussichtsreichsten Investmentmöglichkeiten – insbesondere unter nachhaltigen Gesichtspunkten.

 

05.05.2024

Der Kampf gegen Adipositas - eine gesellschaftliche Herausforderung

... von Louis Porrini, Fondsmanager des Echiquier Health Impact For All bei LFDE


Sie lassen Elon Musk, Oprah Winfrey und Khloé Kardashian schwärmen: Seit 18 Monaten revolutionieren GLP-1-Analoga1 den Markt für Typ-2-Diabetes sowie für Adipositas-Medikamente und machen die Pharmariesen, die sie entwickeln, reich.

 

02.05.2024

Immobilien-Report

27 % weniger erteilte Baugenehmigungen, immer mehr notleidende Kredite, und ein Absturz bei Investments und Konzernen



Wie es um die aktuellen Entwicklungen auf dem Immobilien-Markt bestellt ist, das geht aus einem neuen Infografik-Marktreport von Block-Builders.de hervor.

 

30.04.2024

Kupferpreis im Höhenflug

... von Enguerrand Artaz, Fondsmanager bei LFDE



10.000 US-Dollar: Die Zahl hallte nach wie das Vibrato eines heiteren Konzerts, das seit einigen Monaten im Bereich der Industriemetalle den Takt vorgibt. 10 000 US-Dollar – das ist der Preis für eine Tonne Kupfer in den Terminkontrakten, die derzeit auf dem Markt gehandelt werden.

 

28.04.2024

UniCredit Bank Austria EinkaufsManagerIndex im April

Österreichs Industrie auf einem langen Weg aus der Rezession



Die österreichische Industrie hat noch nicht aus der Rezession gefunden und die schrittweise Konsolidierung der Konjunktur kommt nur mühsam voran.

 

26.04.2024

Halbleiterbranche im Aufwind: KI und lokale Produktion als Treiber

... von Hagen Ernst, Stellvertretender Leiter Research und Portfoliomanagement bei DJE Kapital AG



Künstliche Intelligenz (KI) ist derzeit das dominierende Thema im Technologiesektor. Neue, schnelle Datenzentren erfordern enorme Investitionen. So haben kürzlich Microsoft und OpenAI angekündigt, 100 Milliarden US-Dollar in ein KI-Rechenzentrumsprojekt zu investieren.

 

23.04.2024

Planet vor Plastik: Ein globales Abkommen zur Bekämpfung der Umweltverschmutzung

... von Frédéric Yo, ESG-Analyst, La Française AM



Im März 2022 kam es zu einem historischen Abkommen zwischen 175 Staaten, wonach bis zum 1. Dezember 2024 ein rechtsverbindlicher „Globaler Plastikvertrag“ zur weltweiten Bekämpfung der Plastikverschmutzung geschlossen werden soll.

 

04.04.2024

Supercar Blondie geht unter die Verkäuferinnen

Alexandra Hirschi hat eine Auktionsplattform für teure Sammlerautos gegründet



Die wohl erfolgreichste Influencerin und Video-Bloggerin der Autowelt gründet eine Handelsplattform für millionenteure Sammlerfahrzeuge.

 

03.04.2024

Rückgang der Nahrungsmittelpreise entlastet Verbraucher

... von Ulrike Kastens, DWS-Volkwirtin Europa



Die deutsche Inflationsrate geht weiter zurück. Nach 2,5 Prozent im Februar 2024 schwächte sich die Inflation im März auf 2,2 Prozent ab. Dies war der geringste Anstieg der Lebenshaltungskosten seit April 2021. 

 

31.03.2024

Leistbarkeit von Wohnraum im langfristigen Vergleich stark gesunken

Erstmals seit fast 20 Jahren sanken 2023 die Immobilienpreise in Österreich


Laut einer UniCredit Bank Austria-Analyse führten der Zinsanstieg für Wohnbaufinanzierungen infolge der Verschärfung der Geldpolitik durch die EZB und die strengen Regularien für die Vergabe von Wohnbaukrediten 2023 erstmals seit 2004 zu einem leichten Rückgang der Immobilienpreise in Österreich.

 

29.03.2024

UniCredit Bank Austria EinkaufsManagerIndex im März

Rezession in Österreichs Industrie hält an, doch Erwartungen verbessern sich



Der zögerliche Verbesserungstrend der Industriekonjunktur seit dem vorigen Herbst erlitt Ende des ersten Quartals 2024 einen Rückschlag. „Der UniCredit Bank Austria EinkaufsManagerIndex sank im März um 0,8 auf 42,2 Punkte. 

 

27.03.2024

Deutsche Wohnimmobilien – Licht am Ende des Tunnels?

... von Hagen Ernst, Stellvertretender Leiter Research und Portfoliomanagement bei DJE Kapital AG


Wohnungsnot in Deutschland herrscht bereits seit geraumer Zeit. Zuzug und steigende Ansprüche bei Wohnraum führen insbesondere in den größeren Ballungsräumen zu steigender Nachfrage und Wohnungsmangel. Infolge der Krise am Immobilienmarkt hat sich das Problem nochmals verschärft, da der Bau von neuen Wohnungen ins Stocken geraten ist.

 

22.03.2024

Weltwassertag – Kooperation und Innovation für den Wassersektor

... von Deepshikha Singh, Deputy Head of La Française Sustainable Investment Research & Head of Stewardship, La Française AM

Auf der UN-Wasserkonferenz von 1977 wurde der erste Aktionsplan zur Bekämpfung der Wasserkrise erstellt, der anerkennt, dass „alle Völker, unabhängig von ihrem Entwicklungsstand und ihren sozialen und wirtschaftlichen Bedingungen, das Recht auf Zugang zu Trinkwasser in einer Menge und Qualität haben, die ihren Grundbedürfnissen entspricht“.

 

 

Veröffentlicht am: 21.06.2024

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Nächsten Artikel lesen

Vorherigen Artikel lesen

 

Neu:


 

 

 

 

Werbung

Werbung

 

 

 

Werbung

             

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk:
| Börsen-Lexikon
| Fotograf Fotomensch Berlin
| Geld & Genuss
| gentleman today
| genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock.de
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

© 2024 by frauenfinanzseite.de, Groß-Schacksdorf. Alle Rechte vorbehalten.