^

 

 Suche  | Sitemap  | Mediadaten  | Kontakt  | Impressum  | Datenschutz
       
Freitag, 21. Juni 2024
   
 

Mein neues Sehnsuchtsland

… ist Abu Dhabi



Ein Besuch auf der Internationalen Tourismusbörse ist nicht nur Arbeit, man lernt auch vieles neu kennen. Manchmal verliebt man sich sogar in ein Land, von dem man bisher so gut wie nichts wusste.


So ging es mir mit إمارة أبو ظبي. So schreibt sich Abu Dhabi auf arabisch. Das Land ist ein Teil der Vereinigten Arabischen Emirate, kurz VAR. Mit 67.340 km²  ist Abu Dhabi das flächenmäßig größte der sieben Emirate der Vereinigten Arabischen Emirate. Rund 2,9 Millionen Menschen leben dort.

Das Emirat besteht mit Ausnahme der Städte, dem Mangrovenbewuchs am Küstensaum und einem kleinen Felsgebiet bei al-Ain fast vollständig aus Sandwüste. Dort lockt allerdings die alte Oasenstadt Al Ain. Doch das ist längst nicht alles, was mich nun nach Abu Dhabi lockt. Wie es sich auf der Reisemesse präsentierte, gehört das Emirat zu den weltoffenen, auch im Gegensatz zu anderen in der VAR.

Das heißt unter anderem, dass das Land ein sehr sicheres und interessantes für Frauen ist. Wenn Touristinnen sich an ganz wenige Regeln halten, können sie dort Urlaub machen wie in europäischen Ländern. Nichts mit Verschleierung, nichts mit baden in Burka. Nur nackte Busen werden nicht toleriert und Badebekleidung in der Öffentlichkeit. Letzteres gilt auch für die Männer, die auch in kurzen Hosen und knappen Oberteilen nichts in einer Moschee zu suchen haben.

Doch sonst kann man in Abu Dhabi das Meer, die Wüste, Kunst und Kultur, Geschichte sowie die kulinarischen arabischen Leckereien genießen. Reisende, die die Ruhe, aber auch die, die Action lieben, kommen in Abu Dhabi voll auf ihre Kosten. Selbst wer im Urlaub auf Alkohol nicht verzichten will, muss den nicht irgendwo im Hinterzimmer konsumieren. Wie gesagt, das Emirat ist ein weltoffenes.

Eines ist aber auch ganz sicher der Fall: Einen Schnäppchenurlaub kann man in Abu Dhabi nicht machen. Andererseits bietet das Land für fast jeden nicht ganz leeren Geldbeutel tolle Angebote. Noch eins: Zur Einreise braucht man einen noch länger gültigen Reisepass.

Foto: Pixabay

 

Veröffentlicht am: 11.03.2023

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Nächsten Artikel lesen

Vorherigen Artikel lesen

 

Neu:


 

 

 

 

Werbung

Werbung

 

 

 

Werbung

             

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk:
| Börsen-Lexikon
| Fotograf Fotomensch Berlin
| Geld & Genuss
| gentleman today
| genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock.de
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

© 2024 by frauenfinanzseite.de, Groß-Schacksdorf. Alle Rechte vorbehalten.