^

 

 Suche  | Sitemap  | Mediadaten  | Kontakt  | Impressum  | Datenschutz
       
Sonntag, 14. Juli 2024
   
 

re:play – Freiheit der Töne

Seien Sie gespannt auf den musikalischen Reichtum der Welt



Wie klingt es, wenn junge Musiker:innen sich mit den Traditionen ihrer Heimatländer auseinandersetzen und sie ins JETZT transportieren? Vom 23. – 25. August wird mit Ensembles aus Brasilien, China und Deutschland, Indien, Iran, Kasachstan, der Mongolei, Schottland, Südafrika und Turkmenistan die klangvolle Vielfalt von Kunstmusiken erlebbar.


Junge Ensembles zeigen, welche Innovationskraft in den Musiktraditionen ihrer Herkunftsländer steckt. Sie präsentieren sich mit Instrumenten wie Mundorgel, Pferdekopfgeige und Tabla, mit mongolischem Obertongesang, mit indischem Sufi-Gesang, mit kasachischer Dombra-Musik und brasilianischen Tänzen.

Das vollständige Programm entdecken
 



Wir nehmen unser 25. Jubiläum zum Anlass, Ihnen zusammen mit unserem Partner Tagesspiegel ein besonderes Angebot zu machen.

Der Tagesspiegel hat den European Newspaper Award gewonnen! Machen Sie sich vom ausgezeichneten Journalismus selber ein Bild und freuen Sie sich unter anderem auf eine umfangreiche Kulturberichterstattung: lokal, national und international. Mit dem Tagesspiegel lesen Sie viele Lesestücke über Kultur, Reise und Lifestyle für Ihre Inspiration und Entspannung. Dazu erhalten Sie jeden Donnerstag das Magazin „Ticket“ mit vielen Veranstaltungstipps.

Lesen Sie den Tagesspiegel digital 4 Wochen gratis und auf Wunsch dazu am Freitag und Samstag die gedruckte Zeitung im Briefkasten. Kein Risiko, Abo endet automatisch.

Unter allen Besteller:innen dieses Angebots verlost der Tagespiegel zusätzlich 5x2 Tickets für Sommerakademie der Wiener Philharmoniker am Dienstag, 20. August 2024, 20 Uhr Konzerthaus am Gendarmenmarkt.

Die Teilnahme an der Verlosung ist bis zum 30. Juli 2024 möglich. Die Gewinner:innen werden anschließend per E-Mail benachrichtigt.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen und viel Glück bei der Verlosung!

Jetzt gratis lesen und mitmachen



„re:play – Freiheit der Töne“ im Überblick

Bei Young Euro Classic steht die europäische Orchestertradition im Fokus. Aber wie hört sich klassische Musik in anderen Kulturen an – und wie interpretieren junge Musiker:innen selbst die Kunstmusiken Ihrer Heimat? In Tageskonzerten und abendfüllenden Symphoniekonzerten reisen Sie bei „re:play – Freiheit der Töne“ im Konzerthaus um den Globus.

Von der Wüste Turkmenistans über Südafrika in die schottischen Highlands – und das alles an einem Tag? Das Tagesticket macht es möglich! Erleben Sie alle fünf Konzerte eines Tages und begeben Sie sich auf eine anregende Kurzreise zu verschiedenen Kulturen der Welt.

>> Tagesticket für den 24.08.2024 kaufen              
>> Tagesticket für den 25.08.2024 kaufen

Tauchen Sie an den Abenden in gewohnter Manier in die europäische Klassikkultur ein und erleben Sie Konzerte mit Klangeinflüssen aus Brasilien, Kasachstan und Südafrika.

>> Zum Konzert des brasilianischen Orquestra Sinfônica Jovem de Goiás am 23.08.2024

>> Zum Konzert des Eurasian Student Symphony Orchestra of the Kazakh National University of the Arts am 24.08.2024

>> Zum Konzert des südafrikanischen MIAGI Orchestras am 25.08.2024

Was sind eigentlich…Dutar, Morin Khuur und Dombra?

Dutar ist eine traditionelle Langhalslaute, die im Iran und in Zentralasien verbreitet ist. Ihr Name stammt von dem persischen Wort für „zwei Saiten“.

>> Zu hören beim Konzert des Jugendkammermusikensemble Turkmenistans am 24.08. um 11 Uhr.

Morin Khuur, auch Pferdekopfgeige genannt, ist ein typisch mongolisches Instrument und gilt als Symbol des Landes.

>> Zu hören beim Konzert den Konzerten am 25.08. um 11:00 Uhr und um 15:30 Uhr.

Die Dombra, eine zweisaitige Langhalslaute, gilt als Nationalinstrument Kasachstans. Das SHABYT-Ensemble der Nationalen Universität der Künste in Astana sieht als seine besondere Aufgabe an, die künstlerischen Traditionen des Dombra-Spiels mit den spieltechnischen Herausforderungen zeitgenössischer Werke und Bearbeitungen zu verbinden.

>> Zu hören beim Konzert des Eurasian Student Symphony Orchestra der kasachischen Nationalen Universität der Künste am 24.08. um 20:00 Uhr.

 

Veröffentlicht am: 10.07.2024

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Nächsten Artikel lesen

Vorherigen Artikel lesen

 

Neu:


 

 

 

 

Werbung

Werbung

 

 

 

Werbung

             

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk:
| Börsen-Lexikon
| Fotograf Fotomensch Berlin
| Geld & Genuss
| gentleman today
| genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock.de
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

© 2024 by frauenfinanzseite.de, Groß-Schacksdorf. Alle Rechte vorbehalten.