^

 

 Suche  | Sitemap  | Mediadaten  | Kontakt  | Impressum  | Datenschutz
       
Freitag, 19. April 2024
   
 

Ein Ausflug nach Bölmepinar köyü

... ein Ausflug ins wahre türkische Leben



Wie das immer so ist, man sitzt im Auto und blickt als Beifahrer oder gefahrener Tourist aus dem Fenster. Landschaften, Städte und Dörfer huschen vorbei. Ich überlege dann, wie die Menschen da leben, wie sie sind und ob ich da leben möchte.




Gut leben möchte ich eigentlich immer da, wo ich eben lebe. Auswandern ist für mich kein Thema, da ist es egal ob ich gerade in Österreich oder eben in der Türkei bin. Doch wie die Menschen da vor dem Autofenster leben, wie sie leben, das interessiert mich sehr. Da war es ein Segen, als unsere Super-Reiseleiterin Nalan den Fahrer irgendwo zwischen Belek und Pamukkale abhzubiegen bat. Irgendwann erreichten wir das Dorf Bölmepinar köyü.



Bölmepinar köyü war mal fast ein Geisterdorf, bis sich einige Enthusiasten entschieden, es nicht sterben zu lassen. Das hatte unter anderem zur Folge, dass die auf das Jahr 1123 datierte und sicherlich viel ältere Moschee nicht dem Verfall preisgegeben wurde. Gerade machen sich sogar Restauratoren ans Werk.

Allein dieses kleine Gotteshaus wäre ein Abstecher wert gewesen. Wir wurden dann noch von einem sehr netten Mann in sein Haus eingeladen. Wie benimmt man sich, wie begegnet man der Frau des Hauses? Eigentlich dumme Fragen, denn es ist nicht viel anders als bei uns: Man zieht sich die Schuhe aus, gibt der Frau die Hand, die so im Übrigen auch irgendwo in der Lüneburger Heide leben könnte. Man bat uns ins Haus. Dann erlebten wir die so oft beschworene türkische Gastfreundschaft. Zum Tee stellte die Hausfrau, unterstüzt von Mutter und Schwiegermutter, einige "Kleinigkeiten" - nicht "zu essen" - auf den Tisch. Die Frauen verschwanden nicht etwa, sie hielten sich auch nicht zurück.



Alles ganz normal bis auf die Tatsache, dass die Frau zu den immer weniger werdenden Türkinnen gehört, die noch Teppiche von Hand knüpfen. Das sind solche, die wir beim Teppichspezialisten Carpet Weavers Center unter die Lupe nehmen werden.

Fotos: eigen

 

Veröffentlicht am: 23.03.2023

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Nächsten Artikel lesen

Vorherigen Artikel lesen

 

Neu:


 

 

 

 

Werbung

Werbung

 

 

 

Werbung

             

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk:
| Börsen-Lexikon
| Fotograf Fotomensch Berlin
| Geld & Genuss
| gentleman today
| genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock.de
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

© 2024 by frauenfinanzseite.de, Groß-Schacksdorf. Alle Rechte vorbehalten.