| Suche  | Sitemap  | Kontakt  | Impressum  | Datenschutz |
       
   
Dienstag, 25. September 2018
   
 

Werbung


 

Homo ludens

… der spielende Mensch

Homo Ludens? Der Homo ludens [ˈhɔmoː ˈluːdeːns] (lateinisch homō lūdēns', dt. der spielende Mensch), ist ein Erklärungsmodell, wonach der Mensch seine Fähigkeiten vor allem über das Spiel entwickelt, so ist bei Wikipedia nachzulesen.

Sucht man dann im Internet nach dem spielenden Mann, so trifft man auf den Begriff „ludens homines“ und landet wieder bei Homo ludens. Will man dann etwas über das weibliche Gegenstück – also über „ludens mulieribus“ – die spielende Frau – erfahren, so schweigt zumindest Wikipedia.

Nichts zur spielenden Frau? Spielt Frau nicht? War da nicht etwas mit dem Nachwuchs und den dementen Mitmenschen? Spielen Frauen kein Fußball, kein Canasta, kein Monopoly? Gibt es keine ludens mulieribus? Pokern Frauen nicht?

Die Frage tauchte schon beim Besuch auf der Spielwarenmesse in Nürnberg auf. Da gibt es ganze Messehallen mit dem, was man landläufig als Männerspielzeug bezeichnet. Es gibt Modellautos in Hülle und Fülle, es gibt Modelleisenbahnen und andere Modellfahr- und -flugzeuge. Und für Frauen? Sammelpuppen!!!

Ja, man sagt Frauen nach, dass sie verspielt sind, dass sie es verspielt lieben. Doch spielende Frauen? Da herrscht ziemliche Leere. Zumindest wenn es um klassische Spiele geht. Und sonst?

Wo gibt es die feminin gestalteten Gamer-PC´s, wo die, die nicht nach außerirdischen Kampfmaschinen aussehen, die nicht wie Monster daher kommen? Da müsste Frau wohl sehr lange suchen und findet dann maximal einen, der mit Priel-Blümchen beklebt wurde. Dabei spielen Frau gern am Rechner – so ist immer wieder zu lesen - beispielsweise Shooter.

Frauen und spielen? Das ist augenscheinlich etwas, was Männer nicht so richtig mögen, es sei denn, sie gewinnen Medaillen, wie bei Olympischen Spielen. Doch auch Frau will wohl nicht so häufig als ludens mulieribus wahr genommen werden. Unterhalten sich Frauen, so geht es fast nie um ihre Lust am Spielen. Doch die ist durchaus vorhanden. Frauen pokern  – und machen dabei nicht nur ein teilnahmsloses Gesicht und eine gute Figur, sie zeigen sich auch häufig als einnehmendes – sprich gewinnendes – Wesen.

Dennoch ist es wahrscheinlich nicht so gut für den Ruf für die Frau, wenn sie sich als leidenschaftliche Spielerin outet. Ein spielender Mann ist im schlimmsten Fall ein komischer Kautz, er wird aber auch gern als sehr gesellig angesehen. Selbst wenn er es übertreibt, wenn er spielsüchtig ist, werden lange beide Augen zugedrückt.

Frauen, die gern spielen, die gar spielsüchtig sind, die ins Casino gehen, die Spaß am Spielen haben – ohne dass dabei ein Kind eine Rolle spielt – werden schnell abgestempelt. Eine ludens mulieribus – der versagt man gern die Anerkennung.

Was bleibt? Alle anderen ignorieren? Sich gleichgesinnte suchen? Lieber genießen und schweigen? Warum nicht, das Internet macht genau das leicht. Sich einfach mal für einige Zeit zurück ziehen, einfach mal eine Runde zocken, beispielsweise bei All Slots Online Casino, mal spielen und – warum nicht – auch den einen oder anderen Euro riskieren. Schließlich sagt man Frau ja nicht umsonst nach, dass sie auch beim Zocken besser als der ludens homines ist. Frau bleibt dann das Siegerlächeln, wenn ihr gelungen ist, was er schon lange vergeblich versucht, den Jackpot zu knacken.

Was war bei Wikipedia zu lesen? Spielen ist wichtig für die Entwicklung? Wenn das kein Grund für Frau ist zu spielen, welchen soll es denn sonst geben.

Foto: Pixabay

 


Veröffentlicht am: 18.02.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Nächsten Artikel lesen

Vorherigen Artikel lesen

 

 

 

 

Kursabfrage

 

 
             

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk:
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock.de
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Fotograf Fotomensch Berlin
| Unter der Lupe

Lesezeichen hinzufügen bei: Del.icio.us Google Bookmark Reddit

© 2017 by frauenfinanzseite.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.