| Suche  | Sitemap  | Kontakt  | Impressum |
       
   
2016/07/30
   
 

Werbung


 

29.07.2016

Wie gewonnen, so zerronnen?

Wenn Steuern doppelt zur Last fallen

Mieteinnahmen in Deutschland, Arbeitsstelle in den USA – immer mehr Deutsche beziehen Kapital auch aus Ländern abseits ihres festen Wohnsitzes. Kompliziert wird es dabei jedes Jahr aufs Neue, wenn die Steuererklärung ansteht, denn hier hat jedes Land seine ganz eigenen Vorschriften.

 

28.07.2016

Strom und seine Tücken

EEG-Umlage und Ökostrom

Stromverbraucher in Deutschland mussten in den letzten Jahren viele Veränderungen hinnehmen. Der Atomausstieg führte zu einigen Umbrüchen und zu höheren Investitionen im Bereich der Erneuerbaren Energien. Doch jetzt soll die sogenannte EEG-Umlage erneut steigen.

 

28.07.2016

Freunden und Bekannten als Bankberatung

Vor allem Internetnutzer vertrauen auf Anlage-Tipps von privaten Experten

Niedrige Zinsen und schwankende Börsen - klingt nach einer Steilvorlage für Bankberater. Ganz so einfach machen es ihnen die Bürger nicht. Sie nutzen fachkundige Tipps von Freunden und Bekannten (20%) und informieren sich zur Geldanlage im Internet (12%).

 

27.07.2016

Verwaltungsaufgaben leichter gemacht

Mit maßgeschneiderte Software von V-IUS organisieren und dokumentieren

Tagsüber geben sich die Patienten in den meisten Praxen von früh bis spät die Klinke in die Hand. Zum Erledigen von Verwaltungsaufgaben bleiben oft nur die freien Nachmittage, der Abend oder das Wochenende.

 

27.07.2016

Nur Bares ist Wahres

Mehrheit der Deutschen lehnt Bezahlung per Smartphone ab

Deutsche Verbraucher bleiben skeptisch, wenn es um mobiles Bezahlen geht. So wollen 66 % der Deutschen auch in Zukunft auf ihr Smartphone an der Kasse verzichten.

 

26.07.2016

Kosten Parkplätze bei Aldi, Lidl und Co. bald Parkgebühren?

Laut Bundesfinanzhof wird voller Steuersatz für Stellplätze fällig

Das Ende der kostenlos zu nutzenden Parkplätze ist leider abzusehen. Der Gesetzgeber begehrt aus gratis zur Verfügung gestellten Parkplätzen den vollen Umsatzsteuersatz.

 

21.07.2016

Billig, Billig über alles?

Meine Qualität, mein Service, mein Preis

Wollen wir alle immer nur billig, billig einkaufen? Stimmt die Aussage, dass man nur über den Preis einen Auftrag bekommen kann? Sind Kosten das alleinige Entscheidungsmerkmal für einen Auftrag? Das sind Aussagen, die man heute immer wieder hört. Aber ist das wirklich so? Orientieren sich Menschen allein am Preis oder existieren auch noch andere Dinge, die zu einer Kaufentscheidung führen?

 

18.07.2016

Morgenrituale der Deutschen

Studie untersucht Verhaltensweisen im Supermarkt

Eine aktuelle Studie untersucht erstmals Verhaltensweisen der Deutschen bei ihrem Einkauf. Es wird aufgedeckt, wie sie es mit der Ehrlichkeit beim Bezahlvorgang nehmen und was mit Produkten passiert, die sich schon im Einkaufskorb befinden aber doch nicht mehr benötigt werden. Und wie war das mit dem Warentrenner – hätte der Vordermann diesen nicht bereits auf dem Band platzieren sollen?

 

05.07.2016

Unsichtbarer Bodyguard

Im Fokus: Family-Security


Schwarzer Anzug, dunkle Sonnenbrille, Funk-Knopf im Ohr und möglichst nah an der zu bewachenden Person dran – so ist die verbreitete Vorstellung von einem Bodyguard. Doch nicht immer geht es um akuten Personenschutz, den Prominente bei öffentlichen Auftritten in Anspruch nehmen.

 

05.07.2016

Recycling statt Restmüll

Wissenswertes über die Reform des Elektro- und Elektronikgerätegesetzes

Mit der Reform des Elektro- und Elektronikgerätegesetzes (ElektroG2) vom Herbst 2015 will die Bundesregierung mehr wertvolle Metalle aus alten Geräten wie Handys, Toastern oder Modems recyceln.

 

05.07.2016

Luxus außerhalb der Boutique

Onlinehandel und virtuelle Erlebnisse im Luxussegment immer wichtiger

Beim Luxusshopping spielen der Kudamm in Berlin, die Königsallee in Düsseldorf oder die Maximilianstraße in München zwar auch 2016 noch ganz vorn mit. Aber: Luxusprodukte werden immer öfter virtuell angeboten – außerhalb bekannter Shoppingprachtmeilen und Luxuskaufhäuser.

 

05.07.2016

Zwei Engel für DORMERO

DORMERO Hotels mit neuer Geschäftsführung

v.l.n.r.: Nicole Zorn, Marcus Maximilian Wöhrl, Kirsten Neumann

Die DORMERO Gruppe geht ihren konsequenten, antizyklischen Kurs weiter und hat sich für die kommenden Jahre die Dienste von Nicole Zorn (26) als Prokuristin und Kirsten Neumann (28) als Geschäftsführerin Finanzen/ Personal (CFO) gesichert.

 

30.06.2016

Fake-Inkasso

Branche warnt vor Betrugsmasche

Die Zahlungsmoral in Deutschland befindet sich weiterhin auf einem Rekordhoch. 90 Prozent der Mitglieder des Bundesverbands Deutscher Inkasso-Unternehmen e.V. (BDIU) melden in einer Umfrage: Rechnungen werden jetzt genauso gut oder sogar noch besser bezahlt als vor einem halben Jahr. Die Unternehmensinsolvenzen gehen schon das siebte Jahr in Folge zurück.

 

24.06.2016

mycs und URBANARA Hand in Hand

Neuer Showroom in Berlin eröffnet

Individualisierbare Möbelstücke und hochwertige Wohnaccessoires – ein absolutes Interior-Dream-Team, zu dem sich mycs und URBANARA zusammengefunden haben, um beide Produktwelten in einer stilvollen, gemeinsamen Wohnatmosphäre zu präsentieren.

 

23.06.2016

Grünes Messe-Duo mit Ausstellerrekord

Ethical Fashion Show Berlin feiert Jubiläum

Mit Eco-Fashion als einem der Fokusthemen hat die Berlin Fashion Week ein Spezifikum, mit dem sich die Modewoche entscheidend von den Shows in Paris, London, Mailand oder New York abhebt. Den zentralen Hotspot in Sachen Eco-Fashion bilden vom 28. bis 30 Juni 2016 der Greenshowroom und die Ethical Fashion Show Berlin, veranstaltet von der Messe Frankfurt.

 

22.06.2016

Der Online-Handel

- das Zeitalter der Konsumenten

Nicht nur schnell, sondern auch räumlich flexibel und in präzisen Wunschzeitfenstern soll es sein – die Kunden im Online-Handel wollen immer mehr Lieferoptionen. Insbesondere Konzepte aus dem noch jungen Nahrungsmittel-Versandhandel könnte Vorbild für andere Segmente sein, so eine These auf den EHI-Omnichannel-Days am 14. und 15. Juni in Köln.

 

21.06.2016

Deutsche Anlegermesse in Frankfurt

Das große Finanzevent für Anleger

Auf der Frankfurter Anlegermesse präsentieren sich zahlreiche börsennotierte Unternehmen den privaten Anlegern. In zahlreichen Fachvorträgen, Präsentationen, Workshops und Podiumsdiskussionen vermitteln Aussteller und Referenten ihr Wissen und informieren über die neuen Trends. Das Informationsangebot wird abgerundet durch ein unterhaltsames und attraktives Rahmenprogramm.

 

16.06.2016

Erben über EU-Grenzen hinweg

Was im EU-Ausland lebende Deutsche und ihre Angehörigen wissen sollten

Viele Deutsche verlegen ihre Heimat ins europäische Ausland: So leben nach Angaben des Bundestages momentan geschätzte 1,14 Millionen Deutsche in einem anderen Land der EU. Viele haben dort Vermögen und Immobilien und wollen ihren Besitz nach ihrem Tod ihren Angehörigen vererben. Doch welches Erbrecht greift dann – das deutsche oder das der neuen Heimat?

 

14.06.2016

Die neue Meinungsdiktatur der Schreihälse

Kluge Zweifler bleiben ungehört oder verstummen

„Kluge Argumente finden immer weniger Gehör“, warnt Kommunikations-Experte Peter Brandl (48). „Wir erleben gerade eine Meinungsdiktatur der Schreihälse. Eine neue Art Sprechverbot, die alles Durchdachte mundtot macht – einfach durch Lautstärke. Jede Differenzierung wird niedergebrüllt. Statt um Lösungen geht es um Positionen“, so der mehrfache Autor.

 

14.06.2016

Chefs fürchten lustlose Mitarbeiter

... ergab die Arbeit-4.0-Studie

81 Prozent der Führungskräfte in Deutschland erklären die Motivation und das Engagement der Mitarbeiter zur Chefsache, um den digitalen Wandel zu meistern. Selbstkritisch richtet die Führungsetage gleichzeitig einen Appell an die eigene Zunft: Zwei Drittel fordern, neue Führungsleitbilder auf die digitale Agenda ihres Unternehmens zu setzen.

 

13.06.2016

Nachfolge ist weiblich!

Nationaler Aktionstag am 14. Juni

Laut jüngstem DIHK-Nachfolgereport möchten immer mehr Senior-Chefs im Rentenalter ihre Betriebe in jüngere Hände übergeben. Gleichzeitig geht die Zahl der potenziellen Nachfolger seit Jahren zurück und befindet sich derzeit auf einem Rekordtief.

 

10.06.2016

Begehrt, schön, innovativ

Diese 25 Luxusunternehmen aus Deutschland zählen zu den Besten

Hersteller von Uhren und feinoptischen Geräten spielen nach dem aktuellen Ranking die wichtigste Rolle unter deutschen Luxusmarken, dicht gefolgt von Unternehmen in den Segmenten Küche und Automobil.

 

07.06.2016

Gemeinschaftskonto für Partner

Diese Fallstricke gilt es zu vermeiden

Viele Paare entscheiden sich in Deutschland für die gemeinsame Verwaltung ihrer Finanzen. Die meisten von ihnen eröffnen ein gemeinschaftliches Konto. Das erleichtert das Zusammenleben und verschafft einen guten Überblick über die monatlichen Fixkosten.

 

06.06.2016

Eine gebrauchte Immobilie kaufen

Was sollten Interessenten beachten?

Wer sich den Traum vom Eigenheim mit einer gebrauchten und damit im Vergleich zum Neubau üblicherweise günstigeren Immobilie erfüllen möchte, muss vorher einiges bedenken. Besonders wichtig ist es, das Haus auf notwendige Sanierungsmaßnahmen hin zu überprüfen. Sonst übersteigen die Kosten möglicherweise schnell das zur Verfügung stehende Budget.

 

02.06.2016

Steuerfalle Mitarbeiterparkplatz

Steuerlichen Konsequenzen immer im Blick behalten

Parkraum ist nicht nur in Ballungsräumen knapp. Eine zeitraubende Parkplatzsuche erschwert vielerorts die Anreise zur Arbeit. Viele Arbeitgeber greifen ihrem Personal mit einem Kfz-Stellplatz unter die Arme. So ermöglichen Firmen einen stressfreien Arbeitsbeginn und beugen Verspätungen vor.

 

 

 

 

 

Kursabfrage

 

 

 
             

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk:
| Börsen-Lexikon
| derBeifahrer.de
| Geld & Genuss
| gentleman today
| genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock.de
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

Lesezeichen hinzufügen bei:
Wong It! DiggIt! Del.icio.us TechnoratiFaves Spurl! Furl It Save to Yahoo! My Web Google Bookmark Ma.gnolia Newsvine Reddit

| © 2016 by frauenfinanzseite.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.