Suche  | Sitemap  | Kontakt  | Impressum |
       
   
2016/05/26
   
 

Werbung


 

26.05.2016

Fragwürdiges BGH-Urteil erschreckt E-Zigaretten-Branche

Hoffen auf die EU

In den letzten Jahren hat sich die konservative Gesetzgebung in Deutschland nicht gerade mit Ruhm bekleckert. Letztes Opfer der Gesetzeshüter: Die noch junge E-Zigarettenbranche, die durch ein Urteil des Bundesgerichtshofs – allerdings zu Unrecht – verwirrt wurde.

 

26.05.2016

Strafanzeige stellen

Wie funktioniert das?

Handtasche gestohlen, Kratzer in der Autotür, Fahrrad verschwunden: Viele Geschädigte sind sich unsicher, ob, wann und auf welchem Weg sie in solchen Fällen eine Strafanzeige stellen sollen. Michaela Rassat, Juristin der D.A.S. Rechtsschutz Leistungs-GmbH (D.A.S. Leistungsservice), zeigt auf, wann eine Anzeige sinnvoll ist und welche Abläufe Betroffene kennen sollten.

 

25.05.2016

Bearbeitungszeiten Steuerbescheide

... im Check des Bundes der Steuerzahler

Der Bund der Steuerzahler hat den Check gemacht und bei den Finanzverwaltungen nachgehakt: Wer ist Top, wer ist Flop bei der Bearbeitungszeit von Einkommensteuererklärungen? Hamburg ist am schnellsten, in Bremen und Nordrhein-Westfalen dauert es rein statistisch am längsten. Wie lange Steuerzahler auf ihren Steuerbescheid warten müssen, hängt vom Wohnort ab.

 

24.05.2016

Verbraucherschutz wird ad absurdum geführt

Das Widerrufsrecht für Verbraucher bei Immobiliarkrediten wird beschränkt

Der Deutsche Bundestag hat am 11.3.2016 das Gesetz zur Umsetzung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie und zur Änderung handelsrechtlicher Vorschriften verabschiedet. Mit diesem Gesetz kam der deutsche Gesetzgeber seiner Verpflichtung nach, die Wohnimmobilienkreditrichtlinie der EU (Richtlinie 2014/17/EU vom 04. Februar 2014 über Wohnimmobilienkreditverträge für Verbraucher) in deutsches Recht umzusetzen.

 

23.05.2016

Freiwillige Steuererklärung

Finanzamt zahlt sechs Prozent Zinsen

Viele Steuerpflichtige blicken derzeit mit täglich wachsendem Unbehagen auf den Kalender. Denn landläufig gilt der 31.  Mai 2016 als Abgabefrist für die Einkommensteuererklärung 2015. Doch viele haben tatsächlich noch Zeit bis Ende 2019. Und später abgeben kann sich laut dem gemeinnützigen Online-Verbrauchermagazin Finanztip sogar lohnen, denn das Finanzamt belohnt die verspätete Abgabe mit sechs Prozent Zinsen pro Jahr.

 

23.05.2016

Der Datenmensch

Freiheit & und Selbstbestimmung in der digitalen Welt

In der digitalen Welt lässt sich von jedem Menschen innerhalb kürzester Zeit ein umfassendes Datenprofil erzeugen. Virtuelle und reale Informationen vermischen sich, sodass das Verhalten des Einzelnen und damit der ganzen Gesellschaft in allen Lebensbereichen vorhersehbar und steuerbar wird.

 

19.05.2016

Objektiver Scorewert

Diskriminierung bei der Kreditvergabe vermeiden

Als Selbstständige oder Unternehmerin einen Kredit zu bekommen, ist schon nicht leicht – mit einem negativen Score kann dieses Vorhaben noch schneller scheitern. Doch wie lässt sich dieser Wert beeinflussen und was verbirgt sich tatsächlich dahinter?

 

18.05.2016

Kostenerstattung für selbst beschafften Kita-Platz

Der D.A.S. Leistungsservice informiert

Es kommt immer wieder vor, dass Gemeinden Kindern trotz gesetzlichen Anspruchs keinen Platz in einer Kita zur Verfügung stellen können. Ein Landkreis in Sachsen muss nun einem Elternpaar die Kosten für einen selbst beschafften Betreuungsplatz erstatten. Dies entschied nach Informationen der D.A.S. Rechtsschutz Leistungs-GmbH (D.A.S. Leistungsservice) das Verwaltungsgericht Dresden.

 

11.05.2016

Darlehen für Gründerinnen

So klappt‘s

Oft ist es so, dass Gründerinnen tolle Geschäftsideen haben, ihnen aber das Geld für die Umsetzung fehlt. Doch damit sind sie nicht alleine, denn die Finanzierung ist ein Hauptproblem von vielen Jungunternehmerinnen und Existenzgründerinnen in Deutschland. Doch welche Kredite kommen überhaupt infrage?

 

03.05.2016

Branchenspezifischer Versicherungsschutz

Wie Unternehmer ihren Betrieb richtig versichern – ein Leitfaden

Feuer, Unfälle, Klagen – die Gefahren für ein Unternehmen sind so vielfältig wie das (Geschäfts-)Leben. Dementsprechend gibt es heute eine kaum mehr überschaubare Vielzahl an Policen zur Absicherung der unternehmerischen Tätigkeit und es wird für Unternehmer immer schwerer, den Überblick zu behalten.

 

03.05.2016

Frisch vermählt ist halb verschuldet?

Berliner Forderungsmanager gibt Finanztipps für Heiratswillige



Der Mai ist der Monat der Heiratswilligen, jetzt beginnt die Hochzeitssaison: Deutschlandweit geben sich laut Destatis von Mai bis September 50 Prozent mehr Paare das Ja-Wort als in den restlichen sieben Monaten des Jahres.

 

02.05.2016

Frauen im Management in Industrie 4.0

... sind deutlich unterrepräsentiert

Bisnode Deutschland, einer der führenden Anbieter digitaler Wirtschaftsinformationen, hat in Kooperation mit dem „Kompetenzzentrum Frauen im Management“ (Kompetenz-FiM) der Hochschule Osnabrück die Studie „Frauen im Management in Industrie 4.0“ (FiM Industrie 4.0) durchgeführt. Die Ergebnisse der Studie werden im Rahmen des Karrierekongresses WoMenPower 2016 auf der Hannover Messe veröffentlicht.

 


Sechs Dinge, die du noch nicht über die Büro-Kaffeemaschine wusstest

Das Startup shareDnC hat da eine Idee

Mai

Low-Carb, Half & Half und Decaf. Wenn man schon Kaffee trinkt, dann soll er wenigstens so gesund wie möglich sein. Sollte man meinen. Fakt ist aber, dass über ein Viertel der deutschen Büroangestellten durchschnittlich vier volle Tassen des schwarzen Goldes am Tag benötigen, um ihren Status von „halb-schlafend“ zu „produktiv“ zu ändern.

mehr…
29.04.2016

Vorsicht beim Verkauf von Firmenautos

Worauf Firmen achten sollten, um böse Überraschungen zu vermeiden

Zuverlässige und repräsentative Firmenwagen sind für viele Unternehmen unentbehrlich. Nicht wenige entscheiden sich spätestens nach Ablauf der sechsjährigen Abschreibung für eine Neuanschaffung und den Verkauf des alten Fahrzeugs. Leicht werden beim Autoverkauf steuerliche und rechtliche Aspekte übersehen. 

 

29.04.2016

Liebe und Geld

Streit um die Finanzen gibt es vor allem bei Jüngeren

Frühlingsgefühle hin oder her, in einer Beziehung muss man sich auch ab und zu um ein paar ernste Themen kümmern, die die Liebe dann oft auf die Probe stellen: das Konto, die Altersvorsorge und die Steuererklärung verwalten sich nicht mit ein paar Streicheleinheiten. Wie die Aufgabenteilung bei den meisten Deutschen in der Partnerschaft funktioniert und welche Probleme dabei entstehen, wollte die Gothaer Versicherung wissen.

 

02.05.2016

Günstiger zu Geld

Tipps zur Kreditaufnahme

Manchmal ist es unvermeidlich: Ein Kredit muss beantragt werden, um laufende Kosten zu decken oder eine kostspielige Anschaffung zu finanzieren. Dann steht die Suche nach dem passenden Kreditinstitut an. Der Bequemlichkeit halber wählen viele Deutsche den direkten Weg zur Hausbank, wo sie sich auch die passende Beratung erhoffen. Das ist aber nicht immer der richtige Weg.

 

28.04.2016

Poker ist Glücksspiel, und das ist schlicht nicht unser Geschäft

Ex-Banker Jürgen Fitschen im Gespräch


Die Agilität der Banken wird immer wieder heiß diskutiert. Dabei steht Vertrauensaufbau ständig auf der Tagesordnung. Aber auch Aufklärung ist ein großes Probelm. Der normale Bürger versteht oft nicht, wie Banken agieren.

 

24.04.2016

Immer für dich da. Heute wie damals.

125 Jahre Original LEIBNIZ Butterkeks


Erinnern Sie sich noch an Ihren ersten LEIBNIZ Butterkeks? Bei vielen liegt dieser Augenblick zwar schon einige Jahre zurück, doch von diesem Moment an hat uns der Butterkeks durchs Leben begleitet.

 

20.04.2016

Werbeverbote!?

Der Schritt in die falsche Richtung

Der Fachverband Aussenwerbung warnt vor einem Dammbruch in der Werbe- und Informationsfreiheit: Kommt es zur Umsetzung eines vollständigen Tabakwerbeverbots, könnte schon bald eine Vielzahl weiterer Produkte von der zunehmenden Eingriffsbereitschaft des Staates in marktwirtschaftliche Grundrechte betroffen sein.

 

20.04.2016

Per Knopfdruck zum perfekten Klima

... am Schreibtisch

Männer kennen das: Im Sommer besteht die dünnhäutige Kollegin auf geschlossene Fenster, im Winter läuft die Heizung auf Hochtouren. Das nervt nicht nur, es ist auch schlecht für die Produktivität, denn die lässt bei Hitze oder Kälte erheblich nach.

 

19.04.2016

Kontoeröffnung durch Video-Identifikation

LLB macht es möglich

Für die Eröffnung eines Kontos braucht es bei der Liechtensteinischen Landesbank (LLB) dank Video-Identifikation im Internet keinen Schalterbesuch mehr. Die Bank übernimmt eine Vorreiterrolle für Neukunden in Liechtenstein und der Schweiz.

 

19.04.2016

Ladies only

Herzlich willkommen zum Businesstag 2016!

Der „Businesstag – das Wirtschaftsforum für Frauen“ findet am Montag, 20. Juni 2016, ab 16 Uhr im Vaduzer Saal statt. Die diesjährige Ausgabe steht unter dem Titel "Frauen führen: Erfolgsbeispiele aus der Praxis".

 

15.04.2016

Feminine Intelligenz in Zeiten von Trump, Flüchtlingsströmen und Panama Papers

Ist der Grenznutzen der Toleranz erreicht?

Das Bedürfnis nach einer radikalen Neuausrichtung des globalen Moral-Kompasses, nach einer neuen Intelligenz der Werte wächst: Integration statt Ausbeutung, Großzügigkeit statt Habgier und Eigennutz sowie Miteinander statt Konkurrenz – die Feminine Intelligenz.

 


Record Store Day 2016 mit Rückenwind

+35% – Retrotrend Vinyl setzt sich auch Anfang 2016 weiter fort

April

Mit einer Umsatzsteigerung von 35,1 Prozent hat Vinyl im ersten Quartal 2016 erneut deutlich zugelegt, wie eine Sonderauswertung des Bundesverbandes Musikindustrie (BVMI) und GfK Entertainment zeigt. Während im ersten Quartal 2015 noch 508.000 LPs verkauft wurden, waren es 2016 bereits 677.000 Stück.

mehr…
14.04.2016

6.000 Fördertöpfe

... und null Durchblick

Energiespar-Modernisierer nehmen jedes Jahr rund 100 Millionen Euro an staatlicher Förderung nicht in Anspruch. Ein Grund kann sein: Die unübersichtliche Vielzahl an Vorschriften, Zuschüssen und Darlehen führt häufig zu einer Überforderung. Neue Informationsdienste verschaffen nun aber einen besseren Durchblick - und damit auch mehr Fördergeld.

 

 

 

 

 

Kursabfrage

 

 

 
             

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk:
| Börsen-Lexikon
| derBeifahrer.de
| Geld & Genuss
| gentleman today
| genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock.de
| Männeradressbuch
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe
 
Lesezeichen hinzufügen bei:
Wong It! DiggIt! Del.icio.us TechnoratiFaves Spurl! Furl It Save to Yahoo! My Web Google Bookmark Ma.gnolia Newsvine Reddit
 
| © 2016 by frauenfinanzseite.de, Berlin.
| Alle Rechte vorbehalten.