| Suche  | Sitemap  | Kontakt  | Impressum |
       
   
Donnerstag, 27. April 2017
   
 

Werbung


 

24.04.2017

Apps, die jeder Manager kennen sollte

Warum erfahren Sie hier

Die folgenden Apps erleichtern es Manager, die täglichen Führungsaufgaben ganz einfach in ihren hektischen Alltag zu integrieren.

 

20.04.2017

Alles neu macht der Mai

Tipps für Privatverkäufer bei eBay, Kleiderkreisel & Co

Ein altes Handy in der Schublade, ein unbenutztes Mountainbike in der Garage oder Kleidung, die nicht mehr passt: Das Frühjahr lädt dazu ein, auszumisten und Platz zu schaffen. Dinge, die weichen sollen, aber noch gut in Schuss sind, können via eBay, Kleiderkreisel oder andere virtuelle Märktplätze einen neuen Besitzer finden.

 

20.04.2017

E-Bike-Boom

Vor dem Umsteigen schlau machen

Jedes Jahr rollen eine halbe Million mehr Fahrräder mit Elektroantrieb über Deutschlands Straßen. Doch wer aufs E-Bike umsattelt, hat einiges zu bedenken. Die Experten der DVAG erklären, was in punkto Alter, Führerschein, Sicherheit und Versicherungen zu beachten ist.

 

19.04.2017

Warum Telekom-CEOs so oft entlassen werden

... die Chefwechsel aber trotzdem nichts bringen


In keiner anderen Industrie wird der Vorstandschef auch nur annähernd so häufig gewechselt wie in der Telekommunikationsbranche. Zu diesem Ergebnis kommt die „CEO Succession Studie“von Strategy&, PwCs Strategieberatungsteam, für die rund 2500 Unternehmen weltweit über die letzten 16 Jahre analysiert wurden.

 

14.04.2017

Weil der erste Eindruck zählt

Vorher

Wohnungen mit Couch lassen sich schneller verkaufen. Weil sich acht von zehn Wohnungskäufern laut einer Studie eine leere Wohnung nicht möbliert vorstellen können, setzen immer mehr Immobilienverkäufer und Vermieter bei der Präsentation ihrer Objekte auf das sogenannte Home Staging.

 

14.04.2017

Nur vom Feinsten!

Verkaufen auf Spitzen-Niveau

Anspruchsvolle Kunden verlangen von Verkäufern von Premiumprodukten einen hochwertigen und hochindividualisierten Verkaufsprozess. Wie schaffen es Verkäufer also, das Erlebnis des Kaufens für ihre Premiumkunden zu etwas Besonderem zu machen?

 

 

13.04.2017

Hygieneprodukte im Preisvergleich

Zahlen Frauen wirklich mehr als Männer?

Verbraucherschützer warnen immer wieder vor der Pink Tax, nach der Frauen mehr für Pflegeprodukte zahlen als Männer. Doch stimmt das wirklich? Das Online-Portal Netzshopping hat die Preise von Hygieneartikeln der führenden Drogeriemärkte analysiert und geht der Frage nach, ob Preisdiskriminierung nur ein Mythos oder real ist.

 

11.04.2017

Soli streichen, Einkommensteuertarif reformieren

So entlastet die Politik uns Bürger richtig

Im internationalen Vergleich liegt Deutschland bei der Steuer- und Abgabenbelastung auf Platz 2. „Ein solcher Spitzenplatz ist alles andere als ein Grund zur Freude. Unsere Steuer- und Abgabenbelastung ist eindeutig zu hoch!“, kommentiert BdSt-Präsident Reiner Holznagel die heute vorgestellte OECD-Studie, nach der ein lediger Arbeitnehmer mit Durchschnittseinkommen deutlich mehr Steuern und Sozialabgaben zahlt als in den meisten anderen Industriestaaten.

 

11.04.2017

Nachfolge ist weiblich

Nationaler Aktionstag am 21. Juni 2017

Das aktuelle KfW-Mittelstandspanel prognostiziert einen Nachfolgebedarf. Nicht nur die demografische Entwicklung mit dem Rückgang der Erwerbsbevölkerung und dem drohenden Fachkräfteengpass, sondern auch die Alterung der Betriebsinhaber und die anhaltend gute Arbeitsmarktlage treibt die Lücke beim unternehmerischen Generationswechsel weiter auseinander.

 

10.04.2017

Kaufrausch im Wohnzimmer

Was Gäste von Verkaufspartys über Widerruf und Reklamation wissen sollten

Verkaufspartys im heimischen Wohnzimmer sind immer noch ein Renner: Laut dem Bundesverband Direktvertrieb Deutschland bringen wortgewandte Verkäufer etwa alle 15 Sekunden Haushaltsdosen, Küchenmaschinen, Schmuck, Dessous oder Kosmetik via Privatwohnung unters Volk.

 

09.04.2017

Schöner Schein

Hinter den Kulissen der Kunstbranche

»Schöner Schein« wirft einen kritischen Blick hinter die schillernden Kulissen der Kunstbranche und zeigt den Marktplatz Kunst als eine Schattenwirtschaft, in der sich mit höchster Diskretion vieles unter der Hand abspielt: Bei Bietergefechten, Preisabsprachen, Künstlerrankings, beim Waschen von Geld oder beim diskreten Steuersparen.

 

 

05.04.2017

Diamonds are the girls best friends

Die Pussanga-Frauen Petra Spamer-Riether und Tochter Janina freuen sich mehr über Gold- und Silber für ihren edlen Liqueur. Jetzt haben sie drei Awards innerhalb einer Woche gewonnen: Gold bei den World Spirits Awards, Silber und Liqueur of the Year 2017 bei der Berlin International Spirits Competition.

 

03.04.2017

Wie Licht Häuser attraktiver macht

Jeder zweite Europäer bevorzugt beim Hauskauf Objekte mit Licht an der Fassade oder im Garten

Beleuchtete Außenbereiche haben einen wesentlichen Einfluss auf die Attraktivität von Wohnhäusern. Jedem zweiten Europäer ist das wichtig beim Hauskauf. Damit beeinflusst die Außenbeleuchtung Kaufentscheidungen stärker als die Art der Fenster, des Dachs oder der Anstrich der Fassade.

 

01.04.2017

HWPH-News: 45. Auktion

Am 29. April 2017 ist es wieder soweit

Sehr geehrte Sammlerfreunde,

die Kataloge zu unserer 45. und 46. Auktion sind online. Es erwartet Sie ein Spitzen-Angebot an Historischen Wertpapieren. Die 45. Auktion (Präsenzauktion) findet am 29. April 2017 in Würzburg (Beginn 11.00 Uhr, Besichtigung ab 9.00 Uhr) statt. Sie umfasst die Lose 1 bis 927. Die Lose 928 bis 2.425 werden in der 46. Auktion (Online-Auktion) am Montag, 1. Mai 2017, ab 14.00 Uhr versteigert.

 

29.03.2017

Mittelstand erwartet negative Brexit-Folgen

Das zeigt eine MITTELSTANDSVERBUND-Umfrage

Der deutsche Mittelstand blickt mit Sorge auf die bevorstehenden EU-Austrittsverhandlungen Großbritanniens. Das geht aus einer aktuellen Umfrage des MITTELSTANDSVERBUNDES unter seinen 310 Mitgliedern hervor, die insgesamt 230.000 mittelständische Unternehmen vertreten.

 

29.03.2017

Betriebliche Altersversorgung

Mittelstand zwischen Zuversicht und Zurückhaltung bei bAV-Reform

Die betriebliche Altersversorgung (bAV) steht vor großen Veränderungen: Mit dem Betriebsrentenstärkungsgesetz soll ihre Attraktivität erhöht und die Marktdurchdringung vorangetrieben werden. Denn heute, so viele bAV-Experten, werden ihre Vorteile noch zu selten genutzt.

 

28.03.2017

Energiemanagement

... mehr als nur Kosten reduzieren

Energiemanagement ist mittlerweile ein Begriff, der sich in vielen Unternehmen durch die gesetzlichen Regelungen verbreitet hat. Trotzdem wissen viele Unternehmen zu wenig über die Möglichkeiten und Einspareffekte dieses Systems. Dazu sprachen wir mit dem Autor, unabhängigen Energieeffizienzberater und Energiemanager Karsten Spahn.

 

21.03.2017

Nur vom Feinsten!

Was Verkäufer von der Spitzengastronomie lernen können

Anspruchsvolle Kunden verlangen von Verkäufern von Premiumprodukten einen hochwertigen und hochindividualisierten Verkaufsprozess. Wie schaffen es Verkäufer also, das Erlebnis des Kaufens für ihre Premiumkunden zu etwas Besonderem zu machen?

 

 

 

 

13.03.2017

Management by Farce

Der feine Unterschied zwischen Führung und Eierkochen

Was ist eigentlich aus den guten Management-Ansätzen „Change“, „Management by Objectives“ und den „Erkenntnissen der Psychologie“ geworden?

 

 

 

10.03.2017

Wenn Istrien, dann Motovun, Opatija oder Rovinj

Immobilien-Hotspots in Istrien sind historisch gewachsen

Auf dem istrischen Immobilienmarkt stehen auch 2017 vor allem drei Städte und deren unmittelbare Umgebungen im Fokus der Anleger: Motovun, Opatija und Rovinj. „In den vergangenen Jahren haben sich die Standorte als die begehrtesten erwiesen. Ein Gros der Immobilientransaktionen findet dort statt“, sagt Andreas Dussmann, Gründer und Geschäftsführer des Projektentwicklers Dussmann Homes.

 

09.03.2017

Von der Nische zum Trend

Attraktiver Hotelinvestmentmarkt in Deutschland

Immobilie als Anlage: der Trend unter den Finanzprodukten. Immer mehr Anleger investieren in Grundbesitz, so steigen auch die Investitionen in Hotelobjekte. Im Vergleich zum Jahr 2015 verzeichnet das Folgejahr eine Steigerung der Investitionen in Hotelimmobilien um 39 Prozent.

 

07.03.2017

DEKRA Gebrauchtwagenreport 2017

Konkrete Hilfestellung für Autokäufer

Die Sachverständigenorganisation DEKRA hat zum zehnten Mal ihren Gebrauchtwagenreport veröffentlicht. Hier finden potenzielle Käufer detaillierte Informationen zu typischen Mängeln eines bestimmten Fahrzeugmodells.

 

07.03.2017

Be Prepared by Veuve Clicquot

Man muss die Feste feiern wie sie fallen

Veuve Clicquot sieht das genauso und geht sogar noch einen Schritt weiter: Unter dem Motto „Be Prepared“ startet das Champagnerhaus ab März eine Social Media Kampagne.

 

06.03.2017

Roboterjournalismus

... Hilfe oder Bedrohung?

Journalisten und Redakteure sind einer veröffentlichten Forschungsarbeit zufolge der Überzeugung, dass sogenannte „Robo-Journalisten" kein gutes Gespür für Nachrichten haben und nur eindimensionale Storys schreiben können.

 


Mobile Marketing

Fünf häufige Fehler, die Sie vermeiden sollten

März

Viele Marketer sind überzeugt, dass Mobile Marketing noch personalisiertere, inhaltlich relevantere und stärker kontextbezogene Kommunikation mit dem Kunden ermöglicht. Trotzdem hat ein Drittel aller Unternehmen (28 Prozent) bis dato noch keine Mobile-Marketing Strategie entwickelt und immerhin 58 Prozent haben lediglich eine rudimentäre Strategie für den mobilen Kanal.

mehr…

 


Veröffentlicht am: 27.04.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Nächsten Artikel lesen

Vorherigen Artikel lesen

 

 

 

 

Kursabfrage

 

Logo yorxs

 

 

 
             

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk:
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock.de
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Fotograf Fotomensch Berlin
| Unter der Lupe

Lesezeichen hinzufügen bei: Del.icio.us Google Bookmark Reddit

© 2017 by frauenfinanzseite.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.