^

 

 Suche  | Sitemap  | Kontakt  | Impressum  | Datenschutz
       
Dienstag, 9. August 2022
   
 

Nun werden auch die Bahncard 25 und 50 billiger

... ab dem 1. Februar

Die Mehrwertsteuersenkung für Zugtickets gilt nun auch für die Bahncard 25 und die Bahncard 50. Das haben Bund und Länder beschlossen, nachdem dies zunächst nur für die Bahncard 100 vorgesehen war.

Durch die Reduzierung des Steuersatzes von 19 auf sieben Prozent sind damit nun alle Bahncards ab dem 1. Februar rund zehn Prozent günstiger.

Eine Bahncard 25 kostet für die 2. Klasse künftig 55,70 Euro statt 62 Euro. Die Bahncard 50 ist für die 2. Klasse zum Preis von 229 Euro erhältlich und damit 26 Euro günstiger als bisher. Die Probe-Bahncard verbilligt sich von 19,90 Euro auf 17,90 Euro.

Bahnfahrer die sich bereits eine BC 25 oder 50 mit erstem Geltungstag 1. Februar 2020 oder später gekauft haben, erhalten einen Gutschein über den Differenzbetrag. Die Deutsche Bahn geht dabei aktiv auf die betroffenen Kunden zu, die selbst nichts unternehmen müssen.

Foto: Auto-Medienportal.Net

 

Veröffentlicht am: 11.01.2020

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Nächsten Artikel lesen

Vorherigen Artikel lesen

 

Neu:


 

 

 

 

Kursabfrage

Werbung

Werbung

 

 

 

Werbung

             

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk:
| Börsen-Lexikon
| Fotograf Fotomensch Berlin
| Geld & Genuss
| gentleman today
| genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock.de
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

© 2022 by frauenfinanzseite.de, Groß-Schacksdorf. Alle Rechte vorbehalten.