| Suche  | Sitemap  | Kontakt  | Impressum  | Datenschutz |
       
   
Dienstag, 20. November 2018
   
 

Werbung


 

Spieglein Spieglein: Macht hören schön?

... ja, aber zuhören macht noch viel schöner!

Stellen Sie sich einmal vor, sie hätten einen dicken Wattebausch im Ohr und Ihr Gegenüber finge an, etwas Vertrauliches zu flüstern.

Mag es ein kleines Geheimnis sein oder – für die Romantiker unter Ihnen – die lang ersehnte Liebeserklärung. Die möchte man doch klar und deutlich hören! Das ist dann allerdings gar nicht so leicht.

Ein Plan muss her


Vielleicht näher heranrücken, um das Gesagte zu verstehen – soweit so gut. Der Wattebausch im Ohr erschwert das Verständnis aber noch immer erheblich und dann geht’s los. Wir runzeln dir Stirn, weil wir immer noch nicht verstehen, was uns da gerade gesagt wird. Kneifen die Augen zusammen, um das Hören zu unterstützen. Sieht nicht gut aus und hilfreich ist es auch nicht. Und zu alledem ein Anblick, der von uns selbst nicht unbedingt ganz oben in der Favoritenliste stehen würde. Alles in allem eine Situation, die man sich in keinem Gespräch wünscht – und bitte, keine Fotos!

Richtig Hören macht natürlich schön

Und was nun? Hören Sie in sich hinein, hören Sie auf Ihre Ohren. Wenn die zwei nicht mehr 100-prozentig Ihren Dienst tun, ist das ganz normal und ganz bestimmt kein Schönheitsmakel. Wichtiger ist, ein schlechtes Hören nicht einfach hinzunehmen. Denn denken Sie an die beschriebene Situation: Hören wir gut, sind wir entspannt, hören unser Gegenüber und nehmen unsere Umwelt wahr – und ersparen uns Falten vom Runzeln und Kneifen. Richtig Hören macht natürlich schön. Nutzen Sie dafür beispielsweise den Welttag des Hörens und machen Sie bei einem der zahlreichen Partner und aktiven Hörakustikern einen kostenlosen Hörtest.

Zudem gibt ein aufmerksames und aktives Zuhören unserem Gegenüber ein gutes Gefühl. Wie die aktuelle Studie des Bundesverbands der Hörgeräte-Industrie (BVHI) zeigt, fühlen wir uns respektiert und wertgeschätzt, hört man uns aktiv zu. Und wem wird nicht gerne zugehört? Frauen finden Männer, die zuhören können, übrigens immer interessant... und umgekehrt finden die Herren entspannte Frauen genauso anziehend.

Welttag des Hörens

Der Welttag des Hörens ist ein jährlich am 3. März begangener globaler Aktionstag, mit dem die Weltgesundheitsorganisation (WHO) gemeinsam mit nationalen Partnern Aufmerksamkeit auf die Prävention und Versorgung von Hörminderungen und auf die Bedeutung des Gehörs lenkt.

In Deutschland richtet der Bundesverband der Hörgeräte-Industrie gemeinsam mit der WHO den Welttag aus, an dem sich unter anderem ca. 4.000 Hörakustiker beteiligen.

 


Veröffentlicht am: 03.03.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Nächsten Artikel lesen

Vorherigen Artikel lesen

 

Werbung

 

 

 

Kursabfrage

Werbung

 

 

 
             

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk:
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock.de
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Fotograf Fotomensch Berlin
| Unter der Lupe

Lesezeichen hinzufügen bei: Del.icio.us Google Bookmark Reddit

© 2018 by frauenfinanzseite.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.