| Suche  | Sitemap  | Kontakt  | Impressum  | Datenschutz |
       
   
Mittwoch, 21. November 2018
   
 

Werbung


 

Sustainable Urban Outdoor

Nachhaltige Funktionskleidung für den Stadtmensch

Asphaltrealität trifft Abenteuerromantik: Ob es die Regenjacke beim täglichen Weg ins Büro ist oder der Windbreaker zum Business-Kostüm und High Heels. Kleidung aus funktionalen Materialien und Accessoires mit Outdoorappeal wird weltweit stilsicher in Szene gesetzt.

Dass dieser globale Fashiontrend auch nachhaltig geht, zeigen die Labels im Greenshowroom und auf der Ethical Fashion Show Berlin sowie die neue Konferenz der Messe Frankfurt, die FashionSustain.

Ethical Fashion Show Berlin Greenshowroom Vaude
Doppelte Messe-Premiere: Vaude präsentiert sich erstmals auf der Ethical Fashion Show Berlin. Für ihre neue Green Shape Core Collection hat sich das bekannte Outdoor-Label auf die Suche nach umweltfreundlichen Funktionsmaterialien gemacht. Die gesamte Kollektion ist „ecofair“ und verwendet Recyclingmaterialien, biobasierte sowie biologisch abbaubare Materialien wie die „Pflanzendaune“ Kapok, Rizinusöl oder Kuhmilch.

Ethical Fashion Show Berlin Greenshowroom bleed
Für die kommende Kollektion hat bleed den Farbkasten ausgepackt. Handgemalte Prints wie kleine Fichten und Bergketten verleihen den von Sport- und Streetwear inspirierten Looks einen nostalgischen Twist. Gleichzeitig stehen Komfort und Funktionalität im Fokus. So entstaubt etwa ein modischer Damenmantel aus zu hundert Prozent recyceltem Polyester die „Funktionsjacke“. Das bayrische Label hat zudem beliebte Prints und Styles neu aufgelegt.

Ethical Fashion Show Berlin Greenshowroom jeckybeng

Das Urban Outdoor-Label versteht sich als Teil einer Bewegung, die ein Leben im Einklang mit der Natur praktizieren möchte. Nass und unmodisch möchten die Gründer aber dennoch nicht herumspazieren. Hochwertige Materialien wie ein selbst entwickeltes wasserdichtes Allwettergewebe aus Baumwolle sowie ein bis ins letzte Detail durchdachtes Design lassen niemanden im Regen stehen. Neu dabei: Sneaker, Flanellhemd und Rucksack.

Langer Chen: Natur pur      
Von draußen für draußen: Der neue Outdoor-Parka von Langer Chen besteht vollständig aus Naturfasern wie Biobaumwolle und Wolle. Dank der besonders dicht gewebten Struktur halten die Jacken und Mäntel nicht nur die Trägerin oder den Träger warm, sondern auch die Meere sauber von Mikroplastik. Langer Chen produziert seit 2009 in Shanghai. Mit ihrer nachhaltigen Produktionsstätte sind sie ein Pionier auf dem Gebiet der fairen Arbeitsbedingungen in China.

Mangolds: outstanding eco lifestyle      

Ausgewählte Naturkosmetik von kleinen Labels aus Österreich bis Skandinavien, über Bio-Delikatessen bis hin zu inspirierendem Yoga-Equipement machen das ganzheitliche Sortiment des Mangolds Online Shops aus. Neben der Nachhaltigkeit stehen Design und ein positives Lebensgefühl für Mangolds dabei im Vordergrund – ganz nach dem Motto „OH WOW, du bist echt schön!“. Mangolds ist zur kommenden Ausgabe erstmals Partner des Greenshowrooms und der Ethical Fashion Show Berlin, um ein deutliches Zeichen für Nachhaltigkeit im Modebereich zu setzen.

Pukka: Von außen und von innen strahlen    
 
Statt auf edle Stoffe und elegante Schnitte setzt Pukka auf feinste Bio-Kräuter. Die perfekte Ergänzung zur Fair Fashion im Greenshowroom und auf der Ethical Fashion Show Berlin. Unter dem Motto #FairFirst macht Pukka im Eingangsbereich des Kraftwerks auf sein Engagement für fairen Handel aufmerksam und lädt zu einer wärmenden Tasse Tee ein. Das Unternehmen ist CO2-neutral zertifiziert und Mitglied der Initiative „1% for the Planet“. Seine Bio-Tees und Bio-Nahrungsergänzungsmittel produziert Pukka nach hohen biologischen, fairen und sozialen Standards.

FashionSustain: Konferenzpremiere im Kraftwerk      
Nachhaltige Technologien in der Mode und verantwortungsbewusste Innovationen: Am Mittwoch, 17. Januar thematisiert die Erstausgabe der mit internationalen Entscheidungsträgern der Mode- und Sportswear-Branche hochkarätig besetzten Konferenz FashionSustain im Kraftwerk Nachhaltigkeit im Bereich Outdoor. Unter dem Motto „Run for Circularity“ zeigen und diskutieren Marken, Entwickler, Innovatoren, Hersteller und Forscher, wie nachhaltige Modetechniken die Bereiche Athleisure-, Outdoor-, Sport- und Funktionsbekleidung verändern.

Kostenfreier Gepäckservice    
 
Komfortabel anreisen: Für alle Besucher, die bei unseren Partnerhotels, den IntercityHotels Berlin, buchen, bieten wir einen kostenfreien Gepäckservice an. Besucher können ihr Gepäck an der Garderobe des Greenshowrooms und der Ethical Fashion Show Berlin abgeben. Unser Gepäckservice bringt es ins Hotel, wo es bis zur Ankunft des Gastes an der Rezeption aufbewahrt wird.

 


Veröffentlicht am: 17.12.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Nächsten Artikel lesen

Vorherigen Artikel lesen

 

Werbung

 

 

 

Kursabfrage

Werbung

 

 

 
             

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk:
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock.de
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Fotograf Fotomensch Berlin
| Unter der Lupe

Lesezeichen hinzufügen bei: Del.icio.us Google Bookmark Reddit

© 2018 by frauenfinanzseite.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.